Klettern

Klettern an den Hackenköpfen (2119 m)

Die Südwand der Hackenköpfe
Die Südwand der Hackenköpfe

Die Hackenköpfe sind ein mehrgipfliger Grat zwischen Scheffauer und der großen Grasflanke des Wiesbergs. Nach Süden brechen sie mit mehreren, bis zu 180 m hohen Felspartien ab, die Nordseite bildet eine gewaltige, 800 m hohe Platten und Schrofenflanke. Die kürzeren Routen in der Südseite bieten schönen Fels, werden aber nur selten geklettert. Die neue lange Plaisirkletterroute "Weg der Freunde" durch die Nordwand erhält einige Begehungen pro Jahr.

Normalweg: Im Zuge der Überschreitung vom Scheffauer zum Wiesberg lassen sich die Hackenköpfe relativ einfach (Stelle 2, meist 1 - deutlich ausgetreten) erreichen. Ausgangspunkt ist also dafür am besten der Jägerwirt über den man zum Scheffauer aufsteigt und wohin man nach der Überschreitung über den Wiesbergsteig wieder absteigt.

Übersicht über alle Kletterrouten

Routenname E-Bew. Schönh. Beg. Schwierigkeit
Straßwalchschlucht (5) E4 3 1 Eine Stelle 5, meist 4 und 3
Länge: 1000 m Zeit: 6-8h Expos.: N Ebg.: u. a. Nieberl, Klammer 1907
Weg der Freunde (6-) E2 4 4 2x 6-, meist 5 und 4, 25 SL
Länge: 1100 m Zeit: 6-8h Expos.: N Ebg.: Albin Kraisser, Robert Lenz, Hubert Gramshammer 2009
21-er Soldatenweg (4+) E3 3 2 III-, III-, IV, III-, III-, II, III, IV+, III
Länge: Zeit: 3 h Expos.: N Ebg.: Ch. Schwarz
Jungmannschaftspfeiler (6) E2 4 3 5+; 6; 6; 6
Länge: 130 m Zeit: 1-2 h Expos.: S Ebg.: M.Becker, O.+R.Gartner, T. Wejbora, Ch. Gärber 05/2000
Indianer-Sommer (5+) E3 3 3 3; 5-;5+
Länge: 100 m Zeit: 1 h Expos.: S Ebg.: M.Becker, B. Schießling 11/99
Tour de Friends (5+A0) E4- 3 3 4+; 5+/A0
Länge: 75 m Zeit: 1-2 h Expos.: S Ebg.: M.Becker, Ch. Gärber 10/98
Leuchtender Pfad (7) E1+ 4 3 6+, 6, 7
Länge: 105 m Zeit: 1-2 h Expos.: S Ebg.: Michael Becker, Thomas Wejbora 30.9.2000
Meer der Freude (6) E3 4 2 6; 5-; 6; 4
Länge: 135 m Zeit: 1-2 h Expos.: S Ebg.: M.Becker, Doffä 2004
Apfeldieb (7-A0) E4+ 4 2 5; 3; 6; 7-
Länge: 120 m Zeit: 1-2 h Expos.: S Ebg.: M.Becker, Georg Hotter 2004