Markus Stadler

Pulverschnee an der Grüneckkogelscharte

08.03.2017 Tourenverhältnisse Granatspitzgruppe erstellt von Markus

Sehr gute Bedingungen im Stubachtal in den Hohen Tauern.

Am Parkplatz auf gut 800 m liegen nur noch Altschneereste, auf denen am Morgen 1-2 cm Neuschnee gestaubt waren. Aufstieg aber im Altschnee und auf der Straße problemlos mit Ski möglich.


Aufstieg entlang der Straße.

In der Wald- und Staudenstufe nach der Brücke fehlt stellenweise die Unterlage, so dass die rund 20 cm Neuschnee auf dem aperen Untergrund liegen und man öfter auf den Boden durchkommt. Nachdem aber hier kaum Steine sind haben die Ski nicht gelitten. Einige haben hier aber in der Abfahrt ein Stück abgeschnallt. Auch in der steilen südseitigen Querung in den Graben kurz vor der Hofer-Grundalm fehlte auf einem kurzen Stück die Unterlage. An der Hofer-Grundalm hatte es ca. 35 cm Pulverschnee auf solider Unterlage - die Schneemenge nahm nach oben hin weiter zu.


Viel Schnee dann im Kar.


Gleich ist die Scharte erreicht.


Knietiefer Pulverschnee - besser gehts nicht.

Bei der Abfahrt gab es bis zur Waldgrenze perfekten Pulverschnee. Im Hang zur Hofer-Grundalm musste man sich die schattigen Expositionen für Pulver suchen, sonst wurde es schon pappig. Unterhalb gut fahrbarer Pappschnee, wobei hier ein gutes Auge für die Stellen mit Unterlage nötig war vor allem die letzte Waldstufe nicht allen so viel Spaß machte wie mir :-). Danach flotte Abfahrt auf der Straße zum Auto.

Tendenz: Mit dem anstehenden Regen dürfte die Straße bald apere Stellen haben und auch die Waldstufe und der Südhang bis zur Hofer Grundalm wird schlechter werden.

Skitourenführer Hohe Tauern

Umfangreicher Gebietsführer für Skitouren in den Hohen Tauern von Markus Stadler und Uta Philipp, erschienen im Panico Alpinverlag. [weiter...]