Markus Stadler

Skitour Sonnenjoch aus dem Alpbachtal

12.03.2017 Tourenverhältnisse Kitzbüheler Alpen erstellt von Sabine

Noch ausreichend Schnee bis zum Parkplatz, oben viel Windeinfluss.


Blick talauswärts zum Mareitköpfl.

Insgesamt noch genug Schnee im Alpbachtal für die Touren im Talschluss. Im Luegergraben wirds auf der Fahrstraße ab dem Parkplatz bis zur ersten Brücke jedoch schon langsam dünn, danach gute Schneelage. Zusammengeregneter Altschnee bis zum ersten Almkessel, danach dann langsam oberflächliche Schneeauflage, maximal 10 cm bis zum Joch. Jenseits des Jochs umfangreiche Ablagerungen und Wächten am Kamm in Richtung Torhelm, wieviel es geschneit hat lässt sich aber aufgrund des Windeinflusses nicht erkennen. Die Aufstiegsspur am Westrücken zum Sonnenjoch wurde vermutlich im Nebel am Freitag gelegt. Abfahrt nördlich des Rückens durch die Mulde in leicht vom Wind gedeckeltem Schnee. Nahe dem Talboden haben nach Mittag die sonnenbeschienene Flächen aufgefirnt.


Nur wenige cm Neuschnee auf der harten Unterlage im unteren Teil.


Traumhafter Wintertag an der Filzalm.


Windverblasener Schnee im Aufstieg zuom Sonnenjoch

Skitourenführer Kitzbüheler Alpen

Skitourenführer Kitzbüheler Alpen von Markus Stadler. Er beschreibt 111 Skitouren für Einsteiger, Genießer und Fortgeschrittene zwischen Wörgl und Saalfelden. [weiter...]