Markus Stadler

Klettern in den Dolomiten

Tofana di Rozes
Tofana di Rozes

Klettern rund um Cortina - Riesenauswahl, kurze Zustiege

Rund um Cortina findet sich eine riesige Auswahl an Klettereien für jeden Geschmack und jedes Niveau. So wird hier der Einsteiger ins Alpinklettern oder der Sportkletterer, der einige gut abgesicherte Mehrseillängenrouten sucht genauso fündig wie der Alpinist oder Abenteurer. Ein weiterer Pluspunkt für Cortina ist die gute Infrastruktur. Von einem der Campingplätze aus als Basislager können nahezu alle Routen als Tagestouren angegangen werden - dafür sorgen die vielen Passstrassen, die teilweise nur wenig unterhalb der Einstiege vorbeiführen.

Alpine Kletterrouten


Tofana di Rozes (3225 m)

Routenname E-Bew. Schönh. Beg. Schwierigkeit
Zweiter Pfeiler "Pilastro" (7+) E3 5-, 4+, 6-, 5+, 6-, 3, 5, 7+, 6, 7, 6+, 4, 5, 5+, 4, 4, 2, 3
Länge: 640 m Zeit: 5 - 6 h Expos.: S Ebg.: E. Constantini, R. Apollonio 1944
Zweiter Pfeiler "Constantini-Ghedina" (6-) E3+ 4, 4+, 4, 3+, 4, 5-, 4+, 5+, 6-, 5-, 5, 4, 4, 3, 4, 2, 4, 2
Länge: 600 m Zeit: 5 - 6 h Expos.: SW Ebg.: E. Constantini, L. Ghedina 1946

Torrione Marcella (2300 m)

Routenname E-Bew. Schönh. Beg. Schwierigkeit
Paolo Amadeo (5+) E2+ 4, 5+, 5-, 5, 5, 5+, 5+, 5-, 4
Länge: 270 m Zeit: 2-3 h Expos.: W Ebg.: M. Dibona, A. Nasce 2001
Nikibi (7+) E1+ 5, 2, 6, 6+, 5+, 7+, 6+, 7-, 3
Länge: 280 m Zeit: 3 - 4 h Expos.: W Ebg.: M. Dibona, G. Alexander 2002

Coston d'Averau / Col de Limedes (2200 m)

Routenname E-Bew. Schönh. Beg. Schwierigkeit
Via Ruben Gonzalez (7(6/A0)) E2- 5+, 5, 6, 5, 6, 7/7+ (5/A0), 6-, 2
Länge: 300 m Zeit: 2 - 3 h Expos.: SW Ebg.: R. Galvagni, M. Maceri 2012

Lastoni di Formin (2482 m)

Routenname E-Bew. Schönh. Beg. Schwierigkeit
Nordwestpfeiler "Via Priolo" (6) E4- 4, 5, 4, 4+, 5, 5-, 6-, 4, 6
Länge: 310 m Zeit: 4 h Expos.: NW Ebg.: R. Priolo, G. Calzi, G. Buzzi und N. Zeper 1974