Markus Stadler

Wilder Kaiser > Leuchsturm > Südwand


Sex'n Bolts & Rock'n Roll

Bew. E-Grad Zeit Länge Wandh. Expos. Sterne Begehungen
8 E1+ 3-5h 250 m 250 m S

Charakter

Schöne Sportkletterei in fast durchweg gutem Fels, was dafür auf Kosten der Linienführung geht, die nicht immer unbedingt logisch ist.

Erstbegeher

Andi Dick, Ludwig Brandner 1999

Schwierigkeit

9- bzw. 7/A0 lt. Topo der Erstbegeher, die obligate Bewertung paßt, die Rp der schwierigsten Stellen ist ca. einen halben Grad zu hoch (Schlüsselseillänge 8, die beiden anderen jeweils 8-)

Absicherung

Absolut plaisirmäßig mit Bohrhaken in geringen Abständen.

Ausrüstung

Expresschlingen

Zustieg

Von der Wochenbrunner Alm über die Gruttenhütte und den Gamsängersteig bis unter die Südwand (etwa 2 Stunden).

Einstieg

Der Einstieg befindet sich ca. 20 Meter rechts von zwei Gedenktafeln.

Routenverlauf
Abstieg

Entweder in 2 leichten SL (ohne Haken!) im IVer-Bereich zum Gipfel und über den Notabstieg (Achtung, Haken prüfen: Sicherheitsprobleme mit DAV-Ringhaken) vom Kopftörlgrat zurück zum Einstieg oder besser gleich über die Route wieder abseilen.

Stützpunkt

Gruttenhütte (Zustieg von dort etwa 1 Stunde).

Hinweise
Informationsquelle

siehe auch Kletterführer Wilder Kaiser


Topo

Topo der Kletterroute

Topo der Kletterroute "Sex'n Bolts..." Ein Topo befindet sich im Kletterführer Wilder Kaiser.


Wandbild

Wandfoto der Leuchsturm-Südwand im Wilden Kaiser mit dem Verlauf der Kletterroute Sex'n Bolts and Rock'n Roll

Routenverlauf "Sex'n Bolts and Rock'n Roll"


Weitere Fotos von der Route

Ludwig Brandner in der ersten Seillänge von Sex'n Bolts and Rock'n Roll.

Ludwig Brandner in der ersten Seillänge von Sex'n Bolts and Rock'n Roll.




Sonstiges

PDF-Datei PDF PDF-Datei erstellen
Externer Link