Markus Stadler

Wilder Kaiser > Mitterkaiser-Hauptgipfel > Ostwand


Ein Platz im Herzen

Bew. E-Grad Zeit Länge Wandh. Expos. Sterne Begehungen
5+ E4 4 - 5 h 600 m 500 m O

Charakter

Alpiner Wanddurchstieg in anspruchsvollem Gelände. Dürfte nicht einfach zu finden sein beziehungsweise meistens mehrere ähnlich schwierige Möglichkeiten bieten.

Erstbegeher

Oliver Guenay, T. Hahne 1985

Schwierigkeit

5+ (E4)

Absicherung

Kaum Haken vorhanden (siehe Topo)

Ausrüstung

Stopper, Friends

Zustieg

Auf dem Weg durchs Kleine Griesener Kar ungefähr bis in Höhe des Wandfußes des rechten Teil der Haupt-Gipfel-Ostwand.

Einstieg

Ein kleiner Gamswechsel führt duch die Latschen nach rechts an die Wand. Man erreicht eine breite Schotterrinne am Wandfuß. In Falllinie einer kleinen Geröllterrasse links einer senkrechten Rinne steigt man über Platten ein.

Routenverlauf
Abstieg

Am Normalweg nach Süden zur Fritz-Pflaum-Hütte (30 Min.) und entlang des Wanderwegs zurück zum Einstieg (weitere 30 Min.).

Stützpunkt

Fritz-Pflaum-Hütte (Selbstversorger), Fischbachalm.

Hinweise
Informationsquelle

Topo

Topo der Kletterroute Ein Platz im Herzen am Mitterkaiser im Wilden Kaiser

Topo von "Ein Platz im Herzen" am Mitterkaiser


Wandbild

Derzeit kein Wandbild verfügbar.


Weitere Fotos von der Route

Keine Bilder vorhanden




Sonstiges

PDF-Datei PDF PDF-Datei erstellen
Externer Link