Markus Stadler

Skitourenführer Ostalpen

Münchner Skitourenberge

100 traumhafte Skitourenziele zwischen Berchtesgaden und Silvretta

Skitourenführer Münchner Skitourenberge

Titel: Münchner Skitourenberge

Autor: Markus Stadler

Verlag: Bergverlag Rother, 3. Auflage 2018

Seiten: 336 Preis: 29,90 €

Für wen: Für Skitourengeher jeder Könnensstufe

Wo: Online bei AMAZON. Wenn Euch das Buch gefällt würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Amazon freuen.

München gilt gemeinhin als eine der wichtigsten Bergsteigerstädte der Welt. Kaum eine andere Millionenstadt kann mit einer derartigen Vielfalt von Gebirgsformationen in ihrem Einzugsbereich aufwarten wie die Bayerische Landeshauptstadt. Angefangen bei den Wald- und Wiesenbergen der Voralpen über die schroffen Felsgipfel von Wetterstein, Karwendel und Wildem Kaiser reicht es bis hin zu den vergletscherten Dreitausendern des Alpenhauptkammes. In einer Fahrzeit von ein bis zwei Stunden lassen sich die meisten Ausgangspunkte zwischen Salzburg und Oberstdorf erreichen – zumindest mit dem PKW. Wer sich gar ein Wochenende Zeit nimmt und eine Übernachtung vor Ort einplant dem steht fast die komplette Nordseite der Ostalpen mit vertretbarem Aufwand zur Auswahl.

Die Intention dieses Buches war es, eine umfassende Sammlung der lohnendsten Skitouren im Münchner Einzugsbereich zu erstellen. Allerdings sollte auch der Wintersportler aus Innsbruck, Rosenheim oder Salzburg seine Freude an dem Skitourenführer haben. Obwohl einige Touren für diese dann weiter entfernt sind, bietet es zahlreiche Anregungen für Urlaube außerhalb der bereits gut bekannten Hausberge. Skitourengeher nördlich der Bayerischen Landeshauptstadt haben ohnehin eine weitere Anreise, die in die Ostalpen meist über München führen wird – weshalb die "Münchner Skitourenberge" auch ihre Skitourenberge sind.

Die Routenzusammenstellung richtet sich an alle Könnensstufen. Der Anfänger wird hier genauso fündig werden, wie der erfahrene, konditionsstarke Tourengeher. Dem Einsteiger bieten sich neben vielen Genuss- und Übungstouren jede Menge Visionen für die Zukunft – Traumziele, auf die es sich lohnt hinzutrainieren oder in Begleitung eines Bergführers in Angriff zu nehmen. Der Experte hingegen sollte aus der Tourenauswahl je nach Wetter und Schneeverhältnissen das Passende heraussuchen können. Bei Neuschnee und Lawinengefahr findet er sichere Touren in den Vorbergen genauso, wie rassige Skitouren an den Paradebergen für die Tage des Winters mit perfekten Bedingungen.

Inhalt:

Nr.
Gebiet Berg
1 Allgäuer Alpen Gr. Daumen
2 Allgäuer Alpen Hoher Wilder
3 Allgäuer Alpen Ponten
4 Lechtaler Alpen Thaneller
5 Lechtaler Alpen Galtjoch
6 Lechtaler Alpen Roter Stein
7 Lechtaler Alpen Bleispitze
8 Lechtaler Alpen Namloser Wetterspitze
9 Lechtaler Alpen Tschachaun (Engelspitze)
10 Ammergauer Alpen Kleines Pfuitjöchl/Plattberg
11 Ammergauer Alpen Tegelberg
12 Ammergauer Alpen Scheinbergspitze
13 Ammergauer Alpen Kreuzspitze
14 Ammergauer Alpen Bad Kohlgruber Hörnle
15 Wetterstein/Mieminger Gebirge Hochwannig
16 Wetterstein/Mieminger Gebirge Grünstein-Umfahrung
17 Wetterstein/Mieminger Gebirge Alpspitze
18 Wetterstein/Mieminger Gebirge Hohe Munde
19 Karwendelgebirge Pleisenspitze
20 Karwendelgebirge Nördl. Linderspitze
21 Karwendelgebirge Scharfreiter
22 Karwendelgebirge Hochplatte/Juifen
23 Karwendelgebirge Gamsjoch
24 Karwendelgebirge Hochglückkar
25 Karwendelgebirge Stempeljoch
26 Karwendelgebirge Bärenkopf
27 Rofangebirge Guffert
28 Rofangebirge Rofanspitze
29 Bayerische Voralpen Hoher Fricken
30 Bayerische Voralpen Heimgarten
31 Bayerische Voralpen Schönberg
32 Bayerische Voralpen Brauneck
33 Bayerische Voralpen Setzberg
34 Bayerische Voralpen Hirschberg
35 Bayerische Voralpen Bodenschneid
36 Bayerische Voralpen Rotwand-Reib'n
37 Bayerische Voralpen Breitenstein
38 Bayerische Voralpen Lacherspitze
39 Bayerische Voralpen Gr. Traithen
40 Bayerische Voralpen Brünnsteinschanze
41 Chiemgauer Alpen Spitzstein
42 Chiemgauer Alpen Predigtstuhl/Hochries
43 Chiemgauer Alpen Geigelstein
44 Chiemgauer Alpen Kampenwand
45 Chiemgauer Alpen Sonntagshorn
46 Berchtesgadener Alpen Salzburger Hochthron
47 Berchtesgadener Alpen Steintalhörndl/Sittersbachtal
48 Berchtesgadener Alpen Watzmannkar
49 Berchtesgadener Alpen Schneibstein/Kleine Reibn
50 Berchtesgadener Alpen Hoher Göll
51 Berchtesgadener Alpen Seehorn
52 Leoganger Steinberge Birnhorn
53 Kaisergebirge Ellmauer Tor - Hintere Goinger Halt
54 Kaisergebirge Griesener Kar - Goinger Törl
55 Kaisergebirge Heuberg
56 Kitzbüheler Alpen Großer Galtenberg
57 Kitzbüheler Alpen Gamskopf
58 Kitzbüheler Alpen Feldalphorn
59 Kitzbüheler Alpen Lodron
60 Kitzbüheler Alpen Schafsiedel
61 Kitzbüheler Alpen Sonnenjoch
62 Kitzbüheler Alpen Steinbergstein (Windau)
63 Kitzbüheler Alpen Floch
64 Kitzbüheler Alpen Gr. Gebra
65 Tuxer Alpen Rosskopf
66 Tuxer Alpen Kellerjoch
67 Tuxer Alpen Gilfert
68 Tuxer Alpen Hirzer
69 Tuxer Alpen Mallgrübler
70 Tuxer Alpen Geier
71 Tuxer Alpen Glungezer
72 Tuxer Alpen Naviser Kreuzjöchl
73 Tuxer Alpen Morgenkogel
74 Silvretta Dreiländerspitze
75 Silvretta Augstenberg
76 Verwall Hoher Riffler
77 Ötztaler Alpen Glockturm
78 Ötztaler Alpen Wildspitze
79 Ötztaler Alpen Bliggspitze
80 Ötztaler Alpen Similaun
81 Ötztaler Alpen Hintere Schwärze
82 Stubaier Alpen Hinterer Daunkopf
83 Stubaier Alpen Breiter Grieskogel
84 Stubaier Alpen Zuckerhütl / Pfaff
85 Stubaier Alpen Wildes Hinterbergl
86 Stubaier Alpen Innere Sommerwand
87 Stubaier Alpen Nösslachjoch
88 Sellrain Zischgeles
89 Sellrain Lisenser Fernerkogel
90 Sellrain Hoher Seeblaskogel
91 Sellrain Winnebacher Weisserkogel
92 Sellrain Zwieselbacher Rosskogel
93 Zillertaler Alpen Grundschartner
94 Zillertaler Alpen Kuchelmooskopf
95 Zillertaler Alpen Torhelm
96 Zillertaler Alpen Großer Gabler
97 Hohe Tauern Großvenediger
98 Hohe Tauern Großglockner
99 Hohe Tauern Rauriser Sonnblick
100 Hohe Tauern Hocharn