Markus Stadler

Spitzingsee, Firstalm, Bodenschneid

09.03.2018 Tourenverhältnisse Bayerische Voralpen erstellt von Markus Stadler

Vorfrühling im Spitzinggebiet bei üppiger Schneelage

Eine kurze Vormittagstour führte uns heute vom Kurvenlift über Drei-Tannen, Untere Firstalm und Obere Firstalm auf die Bodenschneid. Anschließend ging es über den Südwesthang hinab zur Bodenalm, bevor wir nach kurzem Gegenanstieg zum Südostgrat wieder in den Firstgraben zurückwechselten und über die Piste zum Ausgangspunkt zurückkehrten.

Auf der gesamten Tour hat es noch viel Schnee - so rund 1-2 Meter gesetzten Altschnee. Am Vormittag war er im Schatten noch pulvrig, gegen mittag hat sich dort dann klebriger Bremsschnee gebildet. Besser waren sonnige Hänge, wo die Schneedecke bereits firnähnlich umgewandelt ist und obwohl es übernacht nicht gefroren hatte, wurde es auch zu Mittag nur wenige Zentimeter tief.

Die Lawinensituation ist insgesamt recht entspannt. Allerdings nimmt die Gleitschnee-Aktivität wieder zu und es sind auch einige frische Abgänge zu sehen gewesen. Zu beachten sind auch die mächtigen Wechten, die ebenfalls in Bewegung sind und jederzeit abbrechen können.


Tief verschneite Obere Firstalm


Aufstieg zum Grat.


Mächtige Wechten am Gipfelgrat.


Blick zum Taubenstein und zur Rotwand.


Schöne Firnabfahrt zur Bodenalm (im oberen Teil wars allerdings recht zerfahren).


Gleitschneelawine und Fischmäuler am Osthang

Skitourenführer Bayerische Alpen

Skitourenführer Bayerische Alpen von Markus Stadler. Er umfaßt 140 Touren im Gebiet zwischen Tegernsee und Berchtesgaden. [weiter...]