Markus Stadler

Steinbergstein, Kelchsau, Kurzer Grund

11.03.2018 Tourenverhältnisse Kitzbüheler Alpen erstellt von Sabine

Sehr gute Schneelage in den Kitzbüheler Alpen, aber durchwachsene Schneequalität.

Heute ging es in die Kitzbüheler Alpen und vom Gasthaus Wegscheid im Kurzen Grund auf den Steinbergstein. Eigentlich hatten wir uns etwas Sonne erhofft, tatsächlich war es aber fast die gesamte Zeit bewölkt und am Gipfel blies strammer Föhn. Offensichtlich hatte es über Nacht nicht gefroren - im Trattenbachtal war der Schnee oberflächlich bereits beim Aufstieg weich.

Die Fahrt von der Mautstelle bis zum Ausgangspunkt war recht mühsam - für die 4 Euro Mautgebühr könnte man sich eigentlich erhoffen, dass die Straße ein wenig in Schuss gehalten wird. Tatsächlich gestalteten tiefe, vereiste Spurrillen das ganze recht holprig und für das Schlussstück zum Parkplatz darf man gut Schwung holen.

Am Gasthaus parkt man zwischen hohen Schneehäufen. Die Forststraße zur Trattenbachalm ist noch dick mit Schnee bedeckt und von vielen Tourengeher tief ausgefahren. Bei der Bachquerung vor der Alm muss man die Ski ausziehen. Im flachen Teil danach war der Schnee schon recht tief, oberhalb wurde es dann fester, ganz oben lagen wenige Zentimeter Neuschnee.

 

Skitourenführer Kitzbüheler Alpen von Markus Stadler. Er beschreibt etwa 150 Skitouren für Einsteiger, Genießer und Fortgeschrittene zwischen Wörgl und Saalfelden. [weiter...]