Markus Stadler

Kletterführer Spanien

Roca Espana Band Süd

Die schönsten Klettergebiete im Süden von Spanien

Kletterführer Spanien - Roca Espana Band Süd Titel: Kletterführer Spanien - Roca Espana Band Süd

Autor: Katja & Stefan Wagenhals

Verlag: Loboedition 

Seiten: 700

Preis: 39,80€

Für wen: alle Spanienurlauber, die im Süden des Landes nach den aktuellsten Kletterinfos suchen.

Wo: direkt bei AMAZON

Rezension:

Roca Espania - Die schönsten Klettergebiete im Süden von Spanien

Der nächste Winter kommt bestimmt...und wohin?

Der Süden Spaniens ist für diese Frage schon traditionell einer der im wahrsten Sinne des Wortes "heißesten" Kandidaten. Die Klettergebiete an der Mittelmeerküste zwischen Gibraltar und Valencia sind nicht nur richtig südlich, sondern auch noch vom warmen Meerwasser klimatisiert. Aber auch die Gebiete im Binnenland können bei sonnigem Wetter durchaus großteils noch zu den Wintergebieten gezählt werden.

Der Führer fällt im Vergleich zu seiner letzten Auflage auf Anhieb durch seinen beachtlichen Umfang auf. Wenn man sich dann noch der Tatsache bewußt wird, dass der bisherige Roca Espania ganz Kletter-Spanien in einem Band komprimierte, dann bemerkt der mitdenkende Kletterer sofort, dass dass nun wohl eine deutlich größere Informationsfülle geboten sein muss.

Beim direkten Vergleich der neuen Ausgabe mit seinem Vorgänger wird dann schnell klar, dass nicht nur viele neue Gebiete hinzugekommen sind, sondern auch die Darstellung der Informationen großteils ausführlicher oder zumindest übersichtlicher gestaltet wurde. Allerdings ist der allgemeine Text etwas gekürzt worden und wure durch noch etwas mehr Pictogramme ersetzt, was doch wieder einige Infos unter den Tisch fallen läßt, auch wenn es auf den ersten Blick übersichtlicher aussieht. Dafür haben die Topos deutlich an Qualität und auch an Quantität gewonnen - insbesondere was die Optik angeht. Auch wenn ein buntes Topo nur selten aussagekräftiger ist als ein schlichtes SW-Topo - wenn die Farben richtig eingesetzt werden, dann sind sie in jedem Fall ansehnlicher.

Ein deutliches Plus sind nun die Zufahrts- und Gebiets-Übersichtsskizzen, die im neuen Führer mit Recht als solche bezeichnet werden können und eine gute Übersicht über Zufahrt, Lage und Sektorenaufteilung des Gebiets geben.

Fazit: Roca Espania Band Süd ist ein wirklich empfehlenswerter Führer für alle Spanienurlauber - die von Gebiet zu Gebiet ziehen wollen. Wer länger in einem Gebiet bleibt sollte sich jedoch (auch als Unterstützung der Locals) die jeweils örtlichen Kletterführer kaufen, weil dieses Buch meist nur die wichtigsten Sektoren näher beschreibt und keine weiteren Infos zu den einzelnen Touren mehr anbietet (was Länge, Charakter, Absicherung etc. angeht).