20 =
Allgemeines

Erfahrungsberichte zur AOL-Kündigung

Immer wieder erreichen mich E-Mails mit aktuellen Erfahrungsberichten zur Kündigung bei AOL oder ALICE, einige davon möchte ich hier nachfolgend online stellen. Es ist nämlich durchaus nicht so, dass alle Kündigungen Probleme verursachen - meistens läuft die Sache reibungslos und auch die Hotlinemitarbeiter sind oft sehr freundlich und hilfsbereit. Wenn auch Sie ihre Erfahrungen anderen mitteilen möchten, dann senden sie mir eine E-Mail.

Sofern Sie nichts extra dazu schreiben, werde ich die Mails wortwörtlich, evtl. auf das Wesentliche gekürzt und anonym (nur Vorname und abgekürzter Nachname) wiedergeben.

Bestellen Sie jetzt Ihren 1&1 Internet-Zugang

25.04.2014

Hallo Herr Stadler,

auch von mir vielen Dank für die zahlreichen Tipps zur unproblematischen
Kündigung eines Altvertrages von AOL.
Wie von einigen Nutzern zuvor bereits kommentiert, Anruf unter 01804313164-
Kündigung aussprechen. Das wars. Völlig unproblematisch. AOL E-Mail Adresse
bleibt bestehen. Außer bei evtl. Passwortverlust ist nun keine Hilfe mehr möglich.
Danke für die Infos, ab sofort 9,90.- €/ Monat gespart.

Mit freundlichen Grüßen
Martin W.

23.04.2014

Hallo Herr Stadler,

vielen Dank für die hilfreichen Hinweise zur Löschung eines AOL-Accounts.

Ich besitze seit vielen Jahren einen kostenlosen AOL Email-Account, den ich gerne löschen würde. Seit knapp zwei Wochen werden von meinem Account Mails an sämtliche Kontakte verschickt, obwohl ich das Passwort mehrfach geändert habe. Der Support in den USA verweist auf o2 Deutschland, die wiederum auf den US-Support verweisen. Online gibt es auch keine Möglichkeit, den Account zu löschen. Den von Ihnen beschriebenen Button zur Löschung gibt es bei mir nicht. Zum Verzweifeln!

Für weitere Hinweise bin ich dankbar.

M. K.

08.03.2014

Sehr geehrter Herr Stadler!

Vielen Dank für ihre Informationen zur AOL -Kündigung. Auch bei mir wurde aus alter Gewohnheit noch eine AOL-Mitgliedsgebühr eingezogen. Ich habe den u.a. Weg gewählt und so nach 1-2 Wochen bekam ich die schriftliche Bestätigung. Ich gehe davon aus, dasss der Spuk ab April ein Ende hat.

Herzliche Grüße von der Nordseeküste

Claus L.

22.01.2014

Hallo Herr Stadler,

möchte ein kleines Feedback auf ihre Internethompage abgeben und mich bedanken für die super Anleitung.

Ich war seit 1999 bei AOL und hatte weder Unterlagen noch sonst etwas, Konnte mich gerade noch so an die Nutzer- Namen bei AOL erinnern. Obwohl ich es vor Jahren geschafft hatte, nur noch monatl. 1.99 € monatl. an O2 zu zahlen, wollte ich jetzt dies endlich kündigen. Nach ihrer Anleitung, hab ich dann die Kündigung per Mail und per Post (Rücksendeschein) verschickt.

Der Rücksendeschein ist immer noch nicht da ( seit vorige Woche). Dafür hab ich heut eine Mail erhalten, mit der Bitte um Rückruf bei O2.

Nach ca.10 Min. Wartezeit war dann ein freundl. Mitarbeiter dran, der mir dann die Kündigung zum kommenden Monat bestätigte. Eine Bestätigung bekomme ich noch schriftlich.

Ich hatte nämlich schon länger nach einer Adresse zwecks Kündigung gesucht.
Nochmal Danke !

Mit freundlichem Gruß
I. R.

17.01.2014

Dies ist der original Text auf der 02 Website. Ich konnte mich mit meinem AOL Hauptnamen und Kennwort einloggen:

Sie erreichen uns telefonisch rund um die Uhr unter der Rufnummer 01804 31 31 64 (0,20 €/Anruf  aus dem Festnetz).   Schriftliche Kündigungen richten Sie bitte an die Postanschrift:

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Postfach 60 09 40
22209 Hamburg  

Die schriftliche Kündigung muss folgende Angaben enthalten:

  • AOL-Hauptname und/oder Kundennummer
  • Vollständige Anschrift
  • Telefonnummer(n)
  • die vier letzten Ziffern der für das Lastschriftverfahren angegebenen Bankverbindung bzw. Kreditkarte
  • eigenhändige Unterschrift

Eine Kündigung per Fax ist nicht möglich.

MfG Achim

 

07.01.2014

Hallo Herr Stadler,

habe gerade meinen AOL-Vertrag per Telefon, wie beim Eintrag vom 13.12.2013 beschrieben, gekündigt! Das Ganze hat nicht einmal zwei Minuten gedauert! Vertrag endet zum 30.01.2014. Die Bestätigung soll in den nächsten Tagen eintreffen. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Mfg Frank

05.01.2014

Hallo,

bin wahrscheinlich einer der letzten aol-Kunden. Habe meinen Vertrag(DSL-Anschluss) gerade relativ problemlos gekündigt. Ich habe die Kündigung an Telefonica-Germany in München geschickt. Adresse findet man auf der Homepage von O2. Die Bestätigung meiner Kündigung kam innerhalb einer Woche zunächst per mail und dann per Post. Man kann sich mit seinen aol-Kontodaten (Hauptname+Passwort) auch problemlos über die O2 Seite einloggen, wenn man z.B. bei O2 bleiben möchte und den Tarif wechseln möchte.

Gruß

Peer S.

23.12.2013

Sehr geehrter Herr Stadler,

vielen Dank für Ihre Informationen zu AOL...

Nachdem ich seit über 15 Jahren problemlos ein AOL-Acount hatte, wurde der Emailverkehr vorgestern gesperrt, weil ich innerhalb von fünf Minuten vier Emails mit jeweils 125 Adressen per bcc verschickt hatte. Ich hatte das zwar schon des Öfteren anstandlos gemacht. Aber nun erschien in der Thunderbird-Fehlerkonsole der Hinweis "Please do not load stuff in the multimessage browser directly, use the SummaryFrameManger instead".

Auch mit neuen Passwörtern und jedesmal den obligatorischen Sicherheitsabfragen konnte ich keinen Zugang mehr bekommen. Auch zwei Emails an misc-apache.aol.de/template/DEKontakt und an aol@alice-dsl.de wurden bisher nicht beantwortet. Anruf unter 01804-313164 war zunächst erfolglos, weil bei Problemen mit AOL auf die Taste "2" weiterverbunden werden sollte. Dort wird auf eine Auslandstelefon-Nummer 001800-8276364 verwiesen. Dort wird natürlich englisch gesprochen; ich habe sofort wieder aufgelegt, weil mein Englisch zu schlecht ist.

Erst als ich tatsächlich - in der Notiz vom 13.12.2013 empfohlen - die Taste "1" wählte, wurde mir nach zwei-minütigem Warten sehr freundlich weitergeholfen. Einerseits erhielt ich ein neues Passwort, mit dem ich inzwischen wieder erfolgreich meine Emails empfangen und verschicken kann. Andererseits musste ich mir sagen lassen, dass ich schon seit Jahren unötigerweise pro Monat 14,80 Euro für den DSL-Anschluss abgebucht bekam. Den hatte ich schon seit vielen Jahren über Telekom und seit einem Jahr über NeckerCom. Die AOL-DSL-Flatrate habe ich gleich am Telefon zu Ende Januar 2014 gekündigt; eine schriftliche Bestätigung soll per Post noch kommen.

Die Email-Adresse kann ich ohne weiteres behalten; sie ist kostenlos.Mir scheinen ja viele Internetseiten total veraltet und irreführend. Eigentlich sollte man all diese Spuren, die ein ein Unternehmen wie AOL hinterlässt, wenn es sich aus dem Markt verzieht, löschen. Wer kümmert sich den um diesen alten Schrott und löscht ihn? Die Situation immer ja sonst schlimmer und unübersichtlicher!Wenn Sie möchten, können Sie gerne Auszüge aus meinem Email veröffentlichen.

Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein Gutes Neues Jahr

Armin H.

13.12.2013

Guten Tag, sehr geehrter Herr Stadler,
meinen herzlichen Dank für Ihre äußerst hilfreichen Informationen zur Kündigung eines AOL-Vertrages möchte ich mit diesem kurzen Erfahrungsbericht ausdrücken:

AUSGANGSSITUATION: - AOL-Vertrag seit Januar 1998, dieser zusätzlich zum bestehenden Telekom-Vertrag - Auszug aus dem Begrüßungsschreiben von AOL: "... berechnen wir jede Onlinestunde minutengenau mit sechs Mark." [Ja, das waren die Preise damals.] - Teilnahme am Lastschriftverfahren - Jahre später ohne mein Zutun vom AOL-Rechtsnachfolger "Alice" fleißig weiter abgebucht, später dann ebenso von "O2" - seit Juli 2008 bis heute werden monatlich 9,90 Euro abgebucht - seit Jahren greife ich nur über die allgemeine Internet-Adresse auf AOL zu - die besondere AOL-Software ist gar nicht erst auf den Rechner aufgespielt. - die elektronischen Ablageordner sind mit mehreren tausend E-Posteingängen gefüllt.
VORGEHENSWEISE: - Telefonanruf bei O2 unter 0180.4313164 - dann Taste "1" drücken - die Kundennummer angeben (steht auf dem Kontoauszug, dort DED1234567 - wird von O2 in der minimal abgewandelten Form DEB1234567 erfragt) - die Kündigungsabsicht bekunden - den angebotenen Ersatzvertrag über 4,90 EUR/mtl. dankend ablehnen ("falls Sie mal Ihr Passwort vergessen, können wir Ihnen dann helfen ...") - bei der Gelegenheit noch einmal die vor Jahren selbst definierte Sicherheitsabfrage vorlesen lassen (sie wird für jede Passwortänderung benötigt) - und falls die inzwischen zu kompliziert ist, gleich am Telefon eine andere Sicherheitsfrage definieren und die Antwort dazu einspeichern lassen - Frage und Antwort auswendig lernen oder notieren und gut aufbewahren
ERGEBNIS: - am Freitag, dem 09.12.2013, habe ich am Nachmittag mit einem Telefonanruf in knapp 10 Minuten (einschl. einer Wartezeit von nur 1 Minute) alles abschließend klären können: - der Vertrag endet mit 9-tägiger Frist mit Ablauf des 18.12.2013 - alle E-Post-Anschriften bleiben erhalten - ebenso selbstverständlich die Ablageordner und alles weitere - die Verwendung des AOL-Kontos via AOL-Internet-Adresse bleibt in vollem Umfang erhalten und kostenfrei - mit der letzten Abbuchung erlischt auch die erteilte Einzugsermächtigung
DOKUMENTATION: Die Kündigung wurde von O2 mit Schreiben vom 09.12.2013, hier mit normaler Post eingetroffen am 11.12.2013, bestätigt.
ZUSAMMENFASSUNG: Ein Anruf unter 0180.4313164 (dann Taste "1") - und der Vertrag endet 9 Tage später ohne zusätzliche Kosten.
Mit freundlichen Grüßen aus Neuss am Rhein
peter s.

27.10.2013

… hat geklappt, Herr Stadler! Herzlichen Dank, mein Kunde ist glücklich. Er zahlte seit Ende 90er an AOL monatlich € 9,90(!) für einen E-Mail-Account. An den er dann auch nicht mehr herankam, weil der Passwort-Reset nicht klappte.

Mit besten Grüßen

Michael V.

EDV-Dienstleistungen

 

04.10.2013

Hallo Herr Stadler,  

ich habe heute die von Ihnen genannte Nummer 01804313164 angerufen. Es meldete sich ein Tonband das mich nach meinem Anliegen fragte. Ich drückte daraufhin die Taste 1 auf meinem Telefon und war nach zirka 1 Minute mit einer Frau verbunden. Ich erklärte ihr, daß ich AOL kündigen will. Sie fragte nach meiner Email Adresse und Name, sowie nach dem Geburtsdatum. Das wars dann schon. Eine Bestätigung der Kündigung soll ich die nächsten Tagen bekommen. Na das war ja einfach. Danke für Ihre Info.  

Mfg   Manfred H.

29.09.2013

Guten Tag Herr Stadler,

leider muss ich sagen, dass Ihr Kündigungsschreiben ja gut und schön ist, aber nicht für Kündigungen von Schmalbandtarifen geignet ist. Ich habe meinen alten (in Vergessenheit geratenen) AOL Start Tarif kündigen wollen und stieß bei der Suche nach AOL Kündigung auf Ihre Homepage. Selbstverständlich habe ich den Vordruck genutzt. Was ein fataler Fehler war. Durch den Satz "ich kündige auch das Lastschriftverfahren" wurde diese auch zum Kündigungstermin meines Tarifs durchgeführt. Eine Meldung bekam ich, dass die KDG ausgeführt wird. Per Mail danach die Bestätigung der Löschung meiner Bankverbindung. Einen guten Monat später erhielt ich eine Zahlungsaufforderung die nicht gerade nett vormuliert wurde, sprich mit Inkasso gedroht wurde. Nun rief ich umgehend auf der Hotline an. Eine nette Mitarbeiterin schilderte mir den Sachverhalt und erfuhr, dass die meisten AOL Tarife erst nachträglich berechnet werden und auch somit die Abschlussrechnung nach Kündigung erfolgt. Zusätzlich wurde mir auch bestätigt, dass das Lastschriftverfahren automatisch nach Einzug der Abschlussrechnung gelöscht wird. Musste leider zu meiner Abschlussrechnung auch entsprechende Säumniszuschläge zahlen. Also ist es mir ein Rätsel warum dies in Ihrem Schreiben aufgeführt wird. Es wäre sicherlich schön, wenn man schon auf Ihre Homepage als erstes Suchergebnis stößt, auch korrekte Informationen erhalten würde. Ich weiß leider nicht, aus welcher Zeit diese Informationen stammen, da auch mir mitgeteilt wurde, dass die Anschrift AOL Deutschland Medien GmbH für Webdienste zuständig sei und nicht für AOL Tarife. Dies läuft über Telefónica Germany, welche auch nicht unter der Brandswiete geführt wird. Bevor noch mehr Menschen über Ihre Seite stolpern und den gleichen unschönen Weg beschreiten, sollten Sie entweder Ihre "Tipps" besser für sich behalten oder korrekte Informationen verbreiten. Die Dame teilte mir mit, dass man alles am schnellsten und einfachsten per Telefon lösen kann. Wurde auch sehr nett beraten und bekam eine ausführliche Schildern des Sachverhalts. Erreicht unter 01804/313164. Wie ich später erfahren habe unter dem Menüpunkt 1 im Sprachmenü. Ich hoffe auf Gehör.

Mit freundlichen Grüßen M. Otto

23.09.2013

Hallo Herr Stadler,

auch ich hatte seit Jahren einen AOL Vertrag, den ich nicht gekündigt hatte, aus Angst meine AOL Adresse zu verlieren.

Nach der letzten Rechnung habe ich dann noch einmal im Internet recherchiert und Dank Ihrer Seite den Entschluss gefasst, den alten AOL Vertrag zu kündigen. Das Ganze ging dann erstaunlich schnell und unproblematisch.Ich habe die 01804-313164 gewählt und recht schnell eine junge Dame an der Strippe gehabt. Ihr habe ich sofort gesagt, dass ich meinen alten AOL Vertrag kündigen möchte und innerhalb von 3 Minuten war das Ganze erledigt.

Die Email Adressen bleiben laut Aussage alle vorhanden.

Besten Dank auch noch mal für Ihre Web-Seite,

Grüße
A.G.

06.09.2013

Sehr geehrter Herr Stadler,

bei meiner Suche nach Hilfe bei Kündigungen von AOL-Verträgen stieß ich auf Ihre Seite. Leider läuft es bei mir nicht ganz so reibungslos, aber ich möchte erst einmal kurz meine Geschichte erzählen.

Ende März diesen Jahres habe ich meinen AOL-Vertrag zum 31.07 gekündigt und auch zu diesem Datum die Einzugsermächtigung entzogen. Da ich die Kündigungsfristen nicht wußte, habe ich 3 Monate angenommen. Sie würden mir ja sicherlich schreiben, wenn es zu diesem Datum nicht möglich wäre. Eine knappe Woche später erhielt ich die Bestätigung, dass die Kündigung eingegangen sei, ohne Nennung eines anderen Datums. "Das ging ja reibungslos" - dachte ich! Monatlich kontrollierte ich dann den Kontoauszug und es wurden bis Juli die üblichen 15,93 € abgebucht. Als ich im August wieder nachsah, traute ich meinen Augen kaum, es wurden plötzlich 29,88 € abgebucht. Ich habe natürlich zurückgebucht. Vergangenen Mittwoch bekam ich die Zahlungserinnerung. Unter anderem steht drin ".... das Lastschriftverfahren vorübergehend eingestellt" und zum Schluß "...behalten wir uns vor, das Lastschriftverfahren wieder einzusetzen" Wie frech und ignorant ist das denn? Nicht nur das sie den Betrag quasi verdoppelt haben, den Entzug der Einzugsermächtigung und die bestätigte Kündigung haben sie auch ignoriert. Wie es zu diesem Betrag kommt, weiß ich nicht. Ich habe nie eine Rechnung bekommen und ich kann mich auch nirgendwo einloggen, da mir einfach die Zugangsdaten fehlen. Mit meiner AOL-Kennung habe ich es probiert (wie in einem Erfahrungsbericht zu lesen ist), aber auch das funktioniert nicht. Jetzt werde ich morgen bei dieser Hotline anrufen und hoffe auf einen netten und zugänglichen Mitarbeiter, aber sollte dabei nichts rauskommen, weiß ich nicht, was ich machen soll. - Einfach ignorieren ist doch auch keine Lösung?!? Ich werde es Sie auf jeden Fall wissen lassen und sollte es weitere Probleme geben hoffe ich, dass Sie eventuell einen Tipp oder Rat für mich haben.

Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen und noch einen angenehmen Abend

Mandy B.l

26.08.2013

Moin Herr Stadler,

AOL Kündigungen sollten jetzt an folgende Adresse gehen.

Telefonica Germany GmbH & Co OHG
Postfach 60 09 40
22209 Hamburg

Da ich meine Kundennummer nicht mehr wußte, bekam ich eine Rückmeldung, dass der AOL Hauptname bzw. die Abrechnungskonto -Nummer (findet man auf den Auszügen der Bank) ausreichen würden, um zu kündigen.

Mit freundlichem Gruß

A. B.

25.08.2013

Hallo Herr Stadler

auch ich möchte mich bedanken für die Mühe, die sich mit den Informationen auf der Webseite zur Kündigung bei AOL machen.

Scheinbar gibt es kein einheitliches Vorgehen um AOL los zu werden. Aufgrund der letzten Erfahrungsberichte habe ich es erst mal mit der Erfolg versprechenden O2 Rufnummer 01804 055222 probiert. Ein nette Dame fragte nach der DED Nummer und nach dem Sicherheitswort und nachdem sie die Daten geprüft hatte erklärte sie sich für nicht zuständig und gab mir die in Ihrem Forum bereits mehrfach genannte Nummer mit der Auslandsnummer an. Das tat ich natürlich auch erst mal nicht. Stattdessen schrieb ich eine E-Mail an aol-dsl@cc.o2online.de wie von Achim empfohlen. Nach einer automatischen Eingangsbestätigung bekam ich aber noch am gleichen Tag eine Antwort mit der Information, dass die Kündigung eingegangen sei, ich müsste sie nur noch telefonisch bestätigen und wieder wurde die 01804 313164 genannt.

Mittlerweile etwas genervt, rief ich dann doch diese Nummer an aber nicht die Auslandnummer!!! sondern ich wartete geduldig bis sich ein Mitarbeiter meldete. Und, siehe da, nach Beantwortung einiger Fragen wie DED Nummer, Sicherheitswort, Warum, Weshalb, Wieso, halte ich heute voller Stolz ein Bestätigungsschreiben meiner Kündigung bei AOL in den Händen.

Viele Grüße, Dieter

22.08.2013

Sehr geehrter Herr Stadler,

Sie haben sich offensichtlich viel Mühe gemacht, etwas Licht in die AOL Problematik zu bringen. Hierzu meine Hochachtung!! Nachfolgend mein Schreiben an AOL mit der bestehenden Problematik.

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit gestern funktioniert mein AOL Mail Account - wapeck@aol.com - welches ich seit 1997 benutze nicht mehr wie vorher. Ich kann z. B. keine Anlagen oder Fotos mehr einfügen. Alle vorhandenen Einstellmöglichkeiten wurden ohne Erfolg ausprobiert.Die entsprechende Anzeigeleiste ist verschwunden. Dieses tritt an zwei verschiedenen Rechnern (XP) und auch bei Bekannten auf. Ich habe mehrfach versucht, das AOL mail Programm neu herunter zu laden und zwar sowohl über den IE 8 und Firefox. Das Problem besteht weiter.

Es hat den Anschein, dass der AOL Mail Service eingestellt bzw. nicht mehr unterstützt wird, obwohl mer noch immer im Internet angeboten wird. Über die von O2 erhaltene Service Nummer 018404 313164 erfolgt nur ein Verweis auf eine US nummer, über die auch keine Hilfe (trotz guter Englischkenntnisse) für ein deutsches AOL Mail Account zu erhalten ist.

Wegen jahrelanger Benutzung würde ich gerne meinen AOL Mail Account beibehalten sofern der Service weiter besteht. Bitte teilen Sie mir mit, wie es um den AOL Service bestellt ist und wie ich eventuell die volle Funktionsfähigkeit wieder erreichen kann.


Mit freundlichen Grüßen

Walter P.

Natürlich gab es nur einen Verweis an O2, die mich wiederum an AOL USA verwiesen haben. Von dort erhält man auch keine Unterstützung oder konkrete Aussage.

Haben Sie zwischenzeitlich von weiteren Problemen mit AOL gehört und kennen Sie eventuell eine Lösung wie ich mein AOL Account wieder herstellen kann, bzw. wo ich Unterstützung finden kann. Wo finde ich auf meinem Rechner die Stelle in der sich AOL eingenistet hat und wie werde ich AOL los. Ich habe mich nur über das Internet bei AOL angemeldet und für den Service nichts bezahlt.

Mit freundlichen Grüssen

Walter P.

20.08.2013

Hallo Herr Stadler,

schönen Dank für die Hilfestellung zur AOL Kündigung auf Ihrer Homepage. Nach den gesammelten Informationen war alles recht einfach und ging in wenigen Tagen inkl. der schriftlichen Bestätigung von O2 klar.

Aktuelle Anschrift:
Telefonica Germany GmbH & Co. OHG
Kennwort: Kündigung
Postfach 600940
Meine Kündigung erfolgte per Einschreiben mit Rückschein mit Angabe des gewünschten Kündigungstermins zum übernächsten Abrechnungsmonat sowie Angabe der O2 Kundennummer (aus dem Kontoauszug ersichtlich).

Schöne Grüße aus Graben-Neudorf Dieter B.

22.07.2013

Sehr geehrter H.Stadler,

habe lange versucht, AOL zu kündigen. Bis ich auf Ihre Seite aufmerksam wurde. Ich hatte einen DSL Vertrag mit AOL. Mit Ihrer empfohlenen Telefonnummer gekündigt. Nach "Einreihen in Warteschlange" musste ich mir sagen lassen, daß ich die falsche Telefonnummer hätte. Ich müsste bei der Auswahl der Computerstimme eine bestimmte Ziffer drücken (welche weiß ich nicht mehr, war aber eindeutig klar) aber dann nach erneutem "Einreihen in Warteschleife" hatte ich eine wirkliuch nette Dame dran, die mir die Kündigung bestätigte. Sie hat mir ohne Aufforderung gesagt, ich könne die AOL-Adresse behalten. Und ich würde eine schriftliche Bestätigung erhalten. Und --klabautz-- zwei Tage später war die Bestätigung im Briefkasten. (Sogar 2x getrennt zugestellt). Jetzt bin ich nur gespannt, ob die Abbuchungen auch wirklich eingestellt werden. Aber ich glaube, das können die sich nach der schriftlichen Bestätigung kaum erlauben. Noch mal herzlichen Dank für Ihre Anleitung. Weiter so!! Und an die anderen User: Nur Mut!

Norbert K.

22.07.2013

Hallo Herr Stadler, danke nochmal , ich habe mal die Nr. *222 angerufen , die Dame war sehr freundlich . Die Kündigung ist schriftlich an Telefonica in Hamburg zu richten , mit ein paar Details wie Kunden-nr . Geb.datum usw. Da ja jetzt keine Not deswegen besteht , schick ich erstmal nen normalen Brief , wenn sie darauf nicht reagieren , kann ich immer noch ein Einschreiben losschicken .

Viele Grüße J. O.

21.07.2013

Hallo Herr Stadler,

ich hatte vor etwas mehr als 4 Wochen schon mal geschrieben. Inzwischen ist die AOL-Kündigung erledigt. Da gab es wohl bei o2 (Programm-)technische Probleme. Als diese behoben waren, funktionierte die Kündigung einwandfrei über die 01804-313164 mit lediglich der Angabe der Antwort auf die Sicherheitsfrage. Zwei Tage später war auch die schriftliche Bestätigung da, inkl. der Aufklärung darüber, dass die mail-Adressen bestehen bleiben.

Vielen Dank für die online-Hilfe. Ich bin seit 12.06. nei 1&1!!! (Bisher keine Klagen :-) )

Grüße aus Flörsheim am Main
Manfred M.

03.06.2013

Guten Tag Herr Stadler,

besten Dank an dieser Stelle für Ihre Information und Ihre Mühe . Ich habe heute problemlos und ohne Diskussion meinen Vertrag gekündigt. Es wird nach der Abbuchungsnummer vom Bankeinzug gefragt und nach dem Sicherheitswort . Man sollte sich nur nicht von dem Anrufcomputer ins Bockshorn jagen lassen, der aol-Kunden zur Anlage einer Auslandstelefonnummer leitet, was dann wahrscheinlich ein Vermögen kosten wird. Einfach gleich die ,1' wählen und schon ist jemand dran. Danke nochmals , Sie haben mir einen Weg geebnet, den ich schon ewig gehen wollte:-)

Herzliche Grüße Sylvia K.

10.05.2013

Moin aus dem Norden

habe deine website gefunden, wo du die recht schwierige AOL-Kündigung beschreibst ...

Folgende Links sind nicht mehr erreichbar: Kundenbetreuungsseite + Kontaktformular. Ich habe es schon mit einer mail an die deutsche Niederlassung versucht, da ich mir gerade eine kostenlose aol.de Adresse zugelegt hatte, aber die sind "nicht zuständig", schicken mir aber einen link ... der es auch nicht tat. :-(

Ich stehe seit ca 1997 unter Vertrag bei AOL / Alice, habe 5 noch laufende aol.com - mail-Adressen; seit ca 4 Jahren, als Angebot auf meine damalige Kündigung bekam ich die Mitgliedschaft für nur 1,80 im Monat. Wenn`s denn sein muß bezahle ich die auch weiter, aber meine Bankverbindung ändert sich und ich kriege nicht raus, wie ich denen das verklickern soll ! >:o Aber meine aol-Adressen will ich behalten !! Also, ich versuchs jetzt mal telefonisch unter der von dir angegebenen Nummer Danke überhaupt, denn ohne deine Seite hätte ich überhaupt keine Kontaktmöglichkeit. Wenn du noch eine andere Möglichkeit siehst - für jeden Hinweis dankbar

Freundliche Grüße von A.L aus Wyk

10.05.2013

Hallo Hr. Stadler

Die mit der Tel - Nummer von O2 - 01804 313164 - funktioniert nicht mehr, es wird eine Auslandsnummer angegeben.

Aber über diese Maiadresse klappt die Kündigung, habe ein Eingangs-Bestätigungsmail erhalten und einen Tag später die Kündigung für drei Werkstage später erhalten, ohne welche Probleme !!

Kündigung an folgende Mailadresse senden aol-dsl@cc.o2online.de

Rückantwort kam da von folgender Mailadresse an diese habe Ich auch Die Bestätigung von meinen Daten senden müssen AOL DE Support - Ella S.

Drei Tage später war mein Vertrag Geschichte

MfG Achim I.

05.04.2013

Hallo Herr Stadler,

ich bedanke mich recht herzlich für Ihre sehr nützlichen Tipps auf Ihrer Seite, samt Erfahrungsberichte.

Ich habe heute Abend bei der genannten Service-Nummer angerufen, wo ein sehr freundlicher Herr meine Vertragskündigung entgegengenommen hat. Er bestätigte die Kündigung zum 11.04.2013 und versprach eine schriftliche Bestätigung an meine Adresse. Mein Vertrag lief seit 1998.

Ich hoffe und gehe davon aus, dass sich damit die Sache für mich erledigt hat. Vielen Dank nochmals

Schöne Grüße, Maria

 

24.02.2013

Lieber Her Stadler,

auch ich möchte Ihnen danken für die Online-Hilfe zur AOL-Kündigung.

Über 01804 313164 bekommt man die Auskunft unter Menüpunkt 2 das man mit einer 001 - Auslandsnummer telefonieren soll um seinen AOL-Account zu kündigen.

Das habe ich nicht getan. Stattdessen Ihre Seite ergoogelt und mich dann über die O2 Rufnumer 01804 05522 mit einem Mitarbeiter vebinden lassen.

Wichtig ist die DED Nummer die auf der Kontoabrechnung aufgeführt wird die persönliche Kundennummer.

Innerhalb von 2 Minuten war ich nach 13 Jahren kein AOL - Mitglied mehr.

Danke und beste Grüße

Axel G. aus Freiburg

12.02.2013

Hallo Herr Stadler,

danke, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, die Kontakt- und Kündigungsmöglichkeiten bei AOL über Alice -> O2 hinweg darzustellen.

Ich selbst nutze AOL seit 15 Jahren als Internet Provider in Kombination mit der Deutschen Telekom als DSL-Anbieter. Weil ich dann nämlich die Option Call by Call für telefonische Auslandsgespräche bei der Telekom nutzen kann (nicht alle älteren Menschen im fernen Ausland nutzen Skype). Angeregt durch Ihre Webseite habe ich Telefonica Deutschland angeschrieben und um Auskunft gebeten, wie ich an mein AOL Kundenkonto herankommen und ggfls. kündigen kann.

Folgendes hat mir Telefonica Deutschland am 22.Januar dazu geschrieben:

Informationen zu Ihrem AOL Kundenkonto bei Telefonica finden Sie unter:

www.dsl.o2online.de/meino2

Der Aufruf sollte unter dem Microsoft Internet-Explorer erfolgen.

Melden Sie sich bei Telefonica mit Ihrem AOL-Hauptnamen und dem dazugehörenden Passwort an. Der AOL-Hauptname ist die AOL E-Mail Adresse, mit der AOL einmal eingerichtet worden ist und unter der man bei der AOL Hotline bekannt ist. Der AOL-Hauptname muss in dieser Form eingegeben werden: v.name@aol.com

Um Ihre Vertragsdaten und Rechnungen zu sehen, klicken Sie oben auf Daten und Verträge und wählen dann die gewünschte Unterfunktion auf.

Die alten Verträge sind monatlich kündbar. Kündigungen können telefonisch erfolgen bei 01804-313164 (20 ct pro Anruf aus dem dt.. Festnetz, Sprachmenü Ziffer 1 wählen)

oder schriftlich bei:

Telefonica Germany GmbH 6 Co OHG, Postfach 600940, 22209 Hamburg

Ergänzung: Einige Menschen haben Probleme, wenn bei der telefonischen Kündigung ihre Daten nicht mit den bei AOL gespeicherten Daten übereinstimmen. Das kann man doch ganz leicht umgehen:

Ehe man telefonisch kündigt, Aufrufen: www.dsl.o2online.de/meino2 Sich dort mit seinem AOL-Hauptnamen anmelden Daten und Verträge anklicken Kontaktdaten anklicken Dann alle Daten ändern, die zu ändern sind. Den Button Ändern anklicken - Fertig!

Herzliche Grüße

Wolfgang Z. aus Erkrath

12.02.2013

Hallo Herr Stadler,

auch ich habe heute innerhalb von einer Minute meine Mitgliedschaft bei AOL telefonisch gekündigt. Von einer freundlichen Mitarbeiterin wurden nur meine Daten (Mail-Adresse und Anschrift) abgeglichen und die Kündigung war perfekt zum nächsten Abrechnungszeitraum (bei mir 25. März 2013). Eine schriftliche Bestätigung wurde mir zugesagt. Ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell und ohne Komplikationen funktioniert. Vielen Dank für die Ratschläge auf Ihrer Seite.

Grüße I. St.

11.02.2013

Hallo Herr Stadler,

Ich wünschte mir, es gäbe bei allen Telekommunikationsfirmen so eine Servicenummer. Es wurde mir bei O2 unter 0180 4 31 31 64 (und dann die „1“ für „Internetzugang“) schnell und freundlich mein Altvertrag von AOL gekündigt. Danke für den Ratschlag. Welche Erfahrungen gibt es mit der AOL e-mail Adresse (die AOL ja kostenlos anbietet) – Bleibt die bestehen? Einige alte e-mail Partner haben das leider noch nicht in ihren Adressbüchern geändert…

Grüße aus Jena

Dieter M.

07.02.2013

Hallo,

es geht um die Kündigung (AOL - Alice) vielen Dank für Ihre Hilfe und Ihre Super Seite. Also ich habe einen AOL Vertrag abgeschlossen. Wurde dann 2007 auf Alice umgestellt. So jetzt habe ich die Tel. Nr. 01804313164 (Auswahl 1) gewählt, Unter dieser Nr. O2 sind nicht für Alice zuständig, habe dann eine neue Tel. Nr. bekommen wegen Alice Kündigung 01804055222 ( habe mit einem H. Zimmermann gesprochen) Kündigung war kein Problem: heute ist der 07.02.13, Kündigung zum 31.03.2013. Die Bestätigung geht mir zu, (abwarten) Wichtig: die alten e-mail adressen bleiben erhalten. unbedingt die Passwörter merken, wenn die weg sind später hat man keinen Zugriff mehr, da kommt man nur über die USA noch dran und das wir teuer. (bei O2, wird alles gelöscht, keinen Zugriff mehr auf )

Ich kann nur sagen die Seite von Markus Stadler ist das Beste was über AOL Kündigung zu beachten geschrieben steht. Alles andere was im Internet - Foren geschrieben wird ( alles Mi...t) Nochmal DANKE

Mit freundlichen Grüßen Karl-Josef

30.01.2013

Hallo Herr Stadler,

ich hatte große Bedenken, ob das mit der Kündigung bei AOL klappt. Und ich wußte überhaupt nicht, wo ich das hinschicken soll. Welch ein Glück, dass ich Ihre Seite gefunden habe. Habe mir die Briefe ausgedruckt, meine Daten rein und per Einschreiben am 31.12.12 abgeschickt. Meine Kündigung wurde ohne Wenn und Aber zum 31.01.13 bestätigt ! ( Und AOL hat sogar die Telekom informiert, wie ich heute erfahren habe ! ) Großen Dank für Ihre informative Seite !!!

liebe Grüße von Sieglinde

29.01.2013

Guten Tag Herr Stadler,

da ich beabsichtige, von AOL-Alice zu Unitymedia zu wechseln, habe ich Ihre Ausführungen im Internet mit großem Interesse gelesen. Meine bisherigen Abklärungen führten zu folgendem Ergebnis: Eine Mitnahme der aol.com-E-Mail-Anschrift ist nicht möglich. Diese eindeutige Ausssage erhielt ich eben unter der O2-Telefonnummer für Kündigungen: 01804-05 52 22. Die Mitarbeiterin war sehr freundlich und gab bereitwillig Auskunft. Danach habe ich die selbe Frage im O2-Chat gestellt. Ich erhielt dort ebenfalls die vorgenannte negative Auskunft. Die Kündigungsanschrift lautet, wie folgt: Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Postfach 600 940 22209 Hamburg Sobald alles, hoffentlich ohne Probleme, erledigt ist, werde ich mich wieder melden.

Mit freundlichen Grüßen Jürgen B.

24.01.2013

hallo,

ich habe am 20.12. die schriftliche kündigung an aol/alice per einschreiben mit rückschein abgeschickt. ich bin mir nicht sicher, glaube aber, daß ich den erforderlichen text auf ihrer website gefunden habe. nun, die kündigung wurde am 27.12.2o12 zugestellt und kurz darauf erhielt ich die rücksendekarte. leider aber habe ich bis heute keinerlei bestätigung seitens aol/alice erhalten - ich denke, ich werde nun auch einmal den weg über die servicenummer versuchen, den andere mitstreiter schon erfolgreich gegangen sind.

vorerst herzliche grüße aus wuppertal k. h.

23.01.2013

Hallo Herr Stadler,

habe gerade über die Servicenummer 01804 313164 - Auswahl 1 meinen Uraltvertrag gekündigt. Zeitbedarf ca. 1 Minute, Bestätigung soll laut MItarbeiter AOL schriftlich kommen. Nötig war nur die DEB (Kundennummer) und meine Postadresse als Vergleich. Vielen Dank für die Tips auf Ihrer Seite.

Gerold K.

20.01.2013

Hallo Herr Stadler,

mal auf den Punkt gebracht...................... Habe eben (an einem Sonntag, 20.1.2013, um 18:30 Uhr) bei Telefonica,O2,AOL oder wie auch immer angerufen ( 0180 4 31 31 64 (20 Cent)), “1” gedrückt und perfekt (.....wenn die schriftl. Bestätigung kommt). Brauchte keine DED-Nr., ist aber auch gut. Es reichten mein Hauptname und das Kennwort. Alle email-Adressen bleiben erhalten und kostenfrei. Super Seite hier, DANKE!!!!!!!!!! Mit freundlichen Grüßen,

Mathias M. aus M.

12.01.2013

Hallo Herr Stadler,

auch ich möchte mich herzlich bei Ihnen für Ihre Webseite bedanken. Konnte die Kündigung gleich nach Ihren Angaben erfolgreich umsetzen. Ich bin zwar auch schon früher mal auf die Servicenummer gestoßen. War aber nach der Auswahl "2" enttäuscht und vermied es, ins Ausland anzurufen. Der Tipp mit der "1" war somit goldwert. Denn ich habe dann ebenfalls eine freundliche Kundenbetreuerin an Hörer gehabt und alles lief schnell und unbürokratisch. Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg mit Ihrer Webseite,

Tom G.

08.01.2013

Hallo Herr Stadler,

vielen Dank für die hilfreichen Tips auf Ihrer Seite. Die Kündigung des AOL-Altvertrages hat super telefonisch geklappt. Probleme habe ich mit der Kündigung des AOL-Accounts. Die Beantwortung der SIcherheitsfrage war mir nach 10 Jahren nicht mehr erinnerlich. Nach mehreren Mails mit AOL wurden die letzten noch nicht mals mehr beantwortet. Die Mitarbeiterin bei der telefonischen Kündigung teilte mit mir, dass überhaupt keine Sicherheitsfrage hinterlegt ist. Diesbzgl. werde ich am "Ball" bleiben und Ihnen berichten wie die Sache ausgegangen ist. Vielleicht haben andere Leute in diesem Punkt auch Probleme und ich kann mit meinen Erfahrungen zur Lösung beitragen. Nochmals herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen Gabriele D.

03.01.2013

Hallo Herr Stadler,

nachdem ich mich ca. 2 Stunden durch verschiedene Servicenummern von O2 gefragt habe, mir aber leider so gut wie niemand richtig weiterhelfen konnte, bin ich auf Ihre Seite gestossen. Zum Glück!! Nachdem ich die Rufnummer 0180 4 31 31 64 angerufen habe und in der Auswahl die 1 gewählt habe, bekam ich bereits nach ca. 2 Minuten ein Mitarbeiter in die Leitung, der sich sogar mit AOL gemeldet hat. Er hat die Kündigung telefonisch ohne Wenn und Aber angenommen und will das ganze noch schriftlich bestätigen. Zur Identifikation wurden lediglich die DED Nummer (steht auf Kontoauszug), die Adresse sowie die letzten 4 Ziffern der Kontonummer erfragt. Wichtig ist, dass der Vertragspartner selbst kündigt, denn lt. Aussage des Mitarbeiters kann kein Dritter die Kündigung aussprechen.

Hat also alles geklappt, vielen Dank für die tollen Ratschläge auf Ihrer Seite.

Grüße Markus W.

11.12.2012

Hallo Herr Stadler

super seite von ihnen.
habe gerade gekündigt per telefon. sehr freundlicher hotline mitarbeiter.
DED nummer durchgegeben. das wars. das ganze dauerte keine minute.
vielen dank
Rainer K.

05.12.2012

Hallo Herr Stadler,

ich kann nur den Eintrag vom 26.11.2012 bestätigen. Auch bei mir hat es dank Ihrer hilfreichen Seite geholfen, den AOL Altvertrag unproblematisch kündigen zu können.

Wichtig, sich nicht nach Anwahl der 0180 4 31 31 64 (20 Cent) beim der Ansage, bei AOL Fragen "2" drücken einlassen, sondern die "1" drücken. Ich bekam einen sehr netten Mitarbeiter der Hotline ans Telefon, der meine Kündigung aufnahm und mir eine schriftliche Bestätigung in den nächsten Tagen zusagte. Will mal positiv denken und hoffen, dass das dann auch klar geht.

Danke für die Hilfe und liebe Grüße

Christa M.

26.11.2012

Hallo Herr Stadler,

hier ein kurzer Weg zur AOL-Kündigung (obwohl ich weder AOL-Name noch Kundennummer wusste):

  • Ausgangssituation: Alice und O2 buchen jeden Monat 6,94 für einen alten AOL-Vertrag ab.
  • Telefon 0180 4 31 31 64 (20 Cent)
  • Es kommt die Abfrage, ob man Fragen zu „Internet“ oder „AOL“ hat – dabei (obwohl es falsch ist) die „1“ Internet wählen (über die 2 / AOL landet man auf einer Ansage für eine teure US-Nummer)
  • Kontoauszug bereithalten - der Hotline-Mitarbeiter braucht eine DED-Nummer (die steht auf dem Kontoauszug)
  • Danach sicherstellen, dass die Adressdaten noch stimmen.

Mit freundlichen Grüßen, Daniel D.

24.11.2012

Hallo,

habe trotz des Hinweises von Peter, vom 12.11.2012, die Hotline angerufen und ebenfalls die "1" gedrückt. Schon nach kurzer Zeit und dem Hinweis, dass das Gespräch mitgeschnitten werden kann, bekam ich einen Mitarbeiter an das Telefon, welcher meine Kündigung entgegen nahm. Ich erhalte in wenigen Tagen meine Kündigungsbestätigung. Es lief also alles sehr gut. Also, ruhig die Rufnummer 01804 / 313164 anrufen und die 1 drücken !

Michael

12.11.2012

Hier die aktuelle Anschrift für Kündigungsschreiben:
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Alice Kundenbetreuung
Postfach 600940
22209 Hamburg
Habe ich von der Alice-Hotline.

Die Hotline 01804 – 31 31 64 verweist inzwischen auf eine Tel.-Nummer in den USA!

Vielen Dank für die Infos und herzliche Grüße aus Thüringen

Peter

03.11.2012

Habe gerade - 03.11.2012 - bei AOL angerufen. Dank dieser SUPER Seite war das kein grosses Problem :-) Bekomme in den nächsten Tagen auch einen Brief mit der Bestätigung der Kündigung. Konnte zwar erst zum 20.12. kündigen da immer nur zum 20. möglich aber da komm ich mit klar. Grosses Lob für den Verfasser dieser Seite und allen die mit ihren vielen Tipps weiter geholfen haben.

Gunnar T.

25.10.2012

Hallo,

ich wollte 2007meinen AOL-Vertrag kündigen. Da bot mir der Mitarbeiter einen Vertrag mit Alice an, welches zu AOL gehört. Abgesehen, daß es etliche Schwierigkeiten mit den Anschluß gab kam hinzu daß sie weiterhin AOL-Beiträge abbuchten. Ich buchte zurück und verwies auf meine Kündigung bzw. auf die Vertragsänderung. Sie wollten meinen Anschluß sperren. Jedenfalls hatte ich nur Ärger und es dauerte Monate bis Ruhe war. Nun flatterte ein Brief von einem Inkassobüro ins Haus. Sie fordern die zurückgebuchten Beträge von 2007, Zinsen und Mahnauslagen. Und schreiben, daß ich auf ein angebliches Schreiben von 2010 nicht reagiert hätte. Meine Tochter schimpft immer, weil ich alles aufhebe. Jetzt habe ich zum Glück den alten Schriftverkehr und die Kontoauszüge. Zum Schluß noch ein dickes Lob wegen der tollen Homepage.

Liebe Grüße aus dem Vogtland nach Bayern.

E.W.

13.10.2012

Hallo Herr Stadler,

ich habe mich ebenfalls in den letzten Monaten um meine AOL-Kündigung "gedrückt", da kein konkreter Ansprechpartner für meinen uralten AOL-Vertrag zu finden war. Ihre Seite habe ich vor einer halben Stunde gefunden und seit ca. 10 min ist mein Vertrag gekündigt - alles ist absolut problemlos über die Bühne gegangen incl. eines netten Kontakts zur Hotline. Die Kündigung und letzte Abbuchung ist für den November vorgesehen und ich bekomme das alles auch nochmasl schriftlich innerhalb der nächsten 14 Tage. Danke für Ihre Hilfestellung - es hat sich 100%ig gelohnt.

Herzliche Grüße aus Sachsen-Anhalt

G.N.

09.10.2012

Hallo,

ich bin auch absolut happy, diese Anleitung zur AOL-Kündigung gefunden zu haben. Hier meine Erfahrung:

Ich habe/hatte einen uralt AOL-Vertrag seit 1997. Damals war es so, dass man z.B. einen Internet-Zugang über die Telekom hatte (Modem) und eine AOL Flatrate für den eMail-Verkehr dazu gebucht hat.

Der kostet mich z.B. aktuell 9,90 € / Monat.

In der heutigen Zeit mit DSL-Anschlüssen natürlich nicht mehr nötig. Also AOL Zugang kündigen. Könnte mich in den Hintern beißen, das erst jetzt gemacht zu haben.

Meine bisherigen Versuche per eMail an AOL zu kündigen (AOLKontakt@aol.com), waren erfolglos. Warum wird weiter unten in den Berichten beschrieben.

AOL zu kündigen geht dabei ganz einfach:

1) Telefon: 01804 / 313164

2) Wichtig: „1“ bei der Menü-Auswahl drücken (auf keinen Fall „2“, dann bekommt man eine Tel.-Nummer in Amerika genannt)

3) Eine nette Service-Beraterin (Frau Stolle) hat alle Daten aufgenommen bzw. abgeglichen (Benutzername, Sicherheitsabfrage, Adresse)

4) Das war die Kündigung. Gilt für den nächsten Abbuchungstermin (bei mir also November). Die Kündigungsbestätigung wird mir per Post zugeschickt

5) WICHTIG: die AOL eMail Adresse bleibt ERHALTEN und kann weiterhin KOSTENLOS genutzt werden

Vielen Dank für diese Hilfe. Googelt man sich durch das WEB, kann einem nur übel werden, welche Kündigungserfahrungen mittlerweile vorliegen. So wie oben beschrieben geht es wirklich problemlos und sehr schnell (keine 2 Minuten).

Viele Grüße,

Stephan

 

30.09.2012

Hallo,

ich bin sehr froh, diese Seite im Internet gefunden zu haben. Seit 1998 habe ich einen AOL Vertrag und nutze diesen seit ein paar Jahren nicht mehr. Nach vergeblichen Versuchen diesen zu kündigen, gab ich letztendlich auf, weil niemand zuständig war. Dank Eurer Nummer - die allerdings nach der Abzockhotline die 01804313164 hat und nicht mehr die 01805, wurde endlich mein Vertrag samt Virenpaket gekündigt. Vielen Dank und nochmal, nicht die 01805 wählen, sondern die 01804

Gruß Simone

17.09.2012

Hallo Herr Stadler,

ich bin Ihnen wirklich sehr dankbar für diese Seite, die doch ein wenig Licht uns AOL Dunkel bringt. Ich hatte selber das Problem leider viel zu spät festgestellt zu haben, dass es eine AOL Freeware gibt und nun wollte ich nach enig vielen Monaten geschenkter Kohle an Alice kündigen. Ich rief unter der Nr 01804313164 an und drückte die 1 (wichtig - nicht die 2 drücken). Wenn man die 2 drückt dann wird man in die USA weitergeleitet mit einer überteuerten Nummer. Der Alice Kundenberater hat mir sehr schnell geholfen und die Kündigung wird mir schriftlich bestätigt. Er bemühte sich auch das Ganze sehr zeitnah zu kündigen.

Gruß, Nicole

06.08.2012

Hallo Herr Stadler,

vielen Dank für die ausführlichen Informationen zum Thema "Kündigung des AOL Vertrags". Ich habe mich leider auch entschließen müssen, meinen (eigentlich geliebten) 1sten Online Vertrag zu kündigen. Der Hauptgrund für mich war, dass leider Emails verschwunden sind, die auch vom sehr freundlichen Amerikanischen Chat Betreuer nicht alle wieder hergestellt werden konnten. Da AOL in Deutschland nicht mehr direkt betreut wird, sah ich keine andere Möglichkeit, als zu kündigen. Die telefonische Kündigung über die 01804-313164 lief problemlos und freundlich. Eine Woche später hatte ich schon die Kündigungsbestätigung, mit dem Hinweis, dass ich meine alten AOL Adressen alle kostenfrei weiterbenutzen kann! Ich warte jetzt darauf, dass in den nächsten Tagen der AOL Anschluss physisch gekappt wird (ich habe einen 2. Anschluß über die Telekom, bin also nicht auf diese Leitung angewiesen) Falls sich im nachhinein noch Probleme ergeben, werde ich das noch mitteilen. Nochmals vielen Dank!

Mit freundlcieh Grüßen, G.E.

18.07.2012

Hallo Herr Stadler.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Hinweise zum Thema Kündigung. Ich habe heute meinen uralten Vetrag telefonisch bei AOL gekündigt, über die entsprechende Telefonnummer, mit der wichtigen 1. Die Mitarbeiterin war sehr freundlich und hilfsbereit, obwohl ich einige Daten nicht mehr verfügbar hatte. Aber die entsprechende Identifizierung klappte reibungslos. Das Gespräch dauerte nur 1,5 Minuten. Eine Bestätigung kommt noch per Email Interessant ist, das die AOL-Email-Adresse weiterhin noch bestehen bleibt, zur kostenfreien Nutzung. Ich habe schon gelegentlich Hlfestellungen für verschiedene Probleme im Web gesucht bzw. gefunden, aber Ihre Hilfe ist mit Abstand das Beste, was ich diesbezühlich gefunden habe.

Nochmals vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen H.O.