Markus Stadler

Skitourenbedingungen - Schneeverhältnisse

Diese Rubrik liefert aktuelle Infos zur Schneelage für Skitouren. Im Frühwinter findet der Skitourengeher hier Infos wo schon Touren sinnvoll sind. Im Hochwinter erfährt der Skibergsteiger wo es den besten Schnee gibt und im Frühjahr lassen sich durch unsere Erfahrungen die zu erwartenden Skitragezeiten oft besser einschätzen. Die verwendeten Höhenlagenangaben: tiefe Lagen (bis ca. 1000 - 1200 m), mittlere Lagen (bis zur Waldgrenze), Hochlagen (oberhalb der Waldgrenze).

Ein Italientief brachte Anfang März ergiebigen Neuschnee, Obernbergtal am 06.03.2016

Perfekte Bedingungen im Felbertal, Hohe Tauern am 14.03.2016

Ebenso ideale Schneeverhältnisse für Skihochtouren am Krimmler Tauernhaus, 17.03.2016

Pulverschnee am Wildenkogel, Hohe Tauern am 27.03.2016

Skitragen auf den ersten Metern von Prägraten zur Eisseehütte 25.01.2016.

Überblick über die Schneesituation in den Alpen (Stand 15.05.2016)

Die Skitourensaison 2015/2016 geht ihrem Ende entgegen, der Schnee zieht sich in die Hochlagen zurück. Ich hoffe meine Tipps konnten dem ein oder anderen schöne Skitourenerlebnisse ermöglichen und ich werde mit Beginn der neuen Saison an dieser Stelle wieder den gewohnten Überblick bieten.

Saisonverlauf

Nach ersten Schneefällen gegen Ende November in den Nordalpen brachte ein sehr trockener und milder Dezember nochmal bestes Kletterwetter - Schnee Fehlanzeige. Zum Jahreswechsel änderte sich dann die Wetterlage auf eine stürmische Westwetterlage, die erstmal nur den Westalpen und der Arlbergregion brauchbare Schneelagen bescherte. Im Laufe des Januar gab es dann aber mehrmals Niederschläge, so dass mit ein wenig Gebietskenntnisse in den Nordalpen und am Alpenhauptkamm Skitouren örtlich ganz ordentlich möglich waren, am besten in den Westalpen und zwischen Allgäu und Silvretta. Deutlich schlechter sah es in den Südalpen aus, wo weiterhin Schneemangel herrschte.

Der Februar begann ählich trocken und mild, so dass südseitig - dort wo ausreichend Schnee lag - bereits Firn zu finden war. Erst ab Mitte Februar begann sich die Schneelage ab den mittleren Lagen Woche für Woche zu normalisieren. Ein Italientief Anfang März versorgte dann die gesamten Ostalpen mit einer ordentlichen Schneepackung. Ein wechselhafter März, ein kühler April, sowie ein kalter Maibeginn waren in der Folge Garanten dafür, dass die Schneelage für Frühjahrsskitouren trotz des fehlenden Hochwinterschnees in Ordnung war.

Skitourenverhältnisse im Detail

30.01.2016 Tourenverhältnisse Brandenberger Alpen Bayerische Voralpen

Firnbedingungen an der Halserspitze, Blauberge

14.01.2016 Tourenverhältnisse Chiemgauer Alpen Chiemgauer Alpen

Schneelage im Heutal, Dürnbachhorn

03.01.2016 Tourenverhältnisse Kitzbüheler Alpen Tuxer Alpen Bayerische Voralpen

Schneelage Bayerische Voralpen, Nordtirol

Ältere Beiträge

Alle älteren Schneeverhältnismeldungen gibts im Archiv.