Markus Stadler

Skitourenbedingungen - Schneeverhältnisse

Diese Rubrik liefert aktuelle Infos zur Schneelage für Skitouren. Im Frühwinter findet der Skitourengeher hier Infos wo schon Touren sinnvoll sind. Im Hochwinter erfährt der Skibergsteiger wo es den besten Schnee gibt und im Frühjahr lassen sich durch unsere Erfahrungen die zu erwartenden Skitragezeiten oft besser einschätzen. Die verwendeten Höhenlagenangaben: tiefe Lagen (bis ca. 1000 - 1200 m), mittlere Lagen (bis zur Waldgrenze), Hochlagen (oberhalb der Waldgrenze).

Ein Italientief brachte Anfang März ergiebigen Neuschnee, Obernbergtal am 06.03.2016

Perfekte Bedingungen im Felbertal, Hohe Tauern am 14.03.2016

Ebenso ideale Schneeverhältnisse für Skihochtouren am Krimmler Tauernhaus, 17.03.2016

Pulverschnee am Wildenkogel, Hohe Tauern am 27.03.2016

Skitragen auf den ersten Metern von Prägraten zur Eisseehütte 25.01.2016.

Überblick über die Schneesituation in den Alpen (Stand 26.11.2016)

Ein erster kräftiger Wintereinbruch in der ersten Novemberhälfte brachte  in den Nordweststaulagen der Westalpen und teils auch in den Ostalpen bereits akzeptable Tourenbedingungen. Auch am Alpenhauptkamm konnte man schon erste lohnende Unternehmungen auf Ski starten. Mitte November drehte die Höhenströmung dann aber wieder auf Südwest. Im Norden verschwand der Schnee genau so schnell wieder wie er gekommen war. Unterhalb 2000 m ist selbst schattseitig praktisch alles wieder weggetaut, in den Hochlagen durch den Sturm komplett verblasen.

In den hohen Lagen der Süd(west)alpen gab es dafür in der letzten Woche viel Neuschnee. Im Piemont, im Aostatal, in den südlichen Walliser Alpen und im Tessin fielen oberhalb 2000 - 2500 m in Staulagen 1 bis 1,5 m, in ganz hohen Lagen oberhalb 3000 m örtlich sogar über 2 Meter Neuschnee. In den Ostalpen lagen die Hotspots des Niederschlags im südlichen Berninagebiet und im Bergell, sowie in der Region um das Timmesljoch mit 50-100 cm Neuschnee (ebenfalls erst oberhalb 2500 m).

In den kommenden Tagen fließt ein Schwall Kaltluft über die Alpen, der allerdings erstmal nur wenige cm Schnee bringen wird. Mitte der Woche wird es etwas wärmer - die Niederschlagsprognosen sind hier noch extrem unsicher. Von praktisch garnix bis hin zu einem Meter Neuschnee in den Nordstaulagen Ostösterreichs (Dachstein, Totes Gebirge) ist alles drin.

 

 

Skitourenverhältnisse im Detail

Ältere Beiträge

Alle älteren Schneeverhältnismeldungen gibts im Archiv.