Markus Stadler

Wilder Kaiser > Vordere Karlspitze > Ostwand


Hammer

Bew. E-Grad Zeit Länge Wandh. Expos. Sterne Begehungen
9 /A0 E2+ 6 - 8 h 320 m 300 SO

Charakter

Sehr abwechslungsreiche Kletterei in meist sehr gutem Fels. Hohe Anforderungen an das technische wie auch athletische Kletterkönnen. Aufgrund der anhaltenden Schwierigkeiten genügend physische und psychische Ausdauer erforderlich. Die schwierigen Stellen sind zwingend zu klettern und der Umgang mit mobilen Sicherungsmitteln sollte beherrscht werden um längere Runouts zu vermeiden. Sicherlich eine der lohnendsten Unternehmungen im oberen Niveau im Kaiser.

Erstbegeher

Florian Burggraf und Benno Keill 2005 nach längeren Vorarbeiten von unten.

Schwierigkeit

9-/9 ein SL, mehrmals 9-, 8 und 8- mit einer Stelle A0 (in der 4. SL), 8/A0 obl. ( E2+)

Absicherung

Relativ gut mit Bohrhaken und Normalhaken abgesichert. Zusätzliche Absicherung mit mobilen Sicherungmitteln erforderlich

Ausrüstung

mittl. Stopper, Camalot 0,1 - 3,0

Zustieg

Von der Wochenbrunner Alm an der Gaudeamushütte vorbei ins Kübelkar. Durch dieses aufwärts bis unter den Südgrat der Karlspitze und unter der Wand dem Weg noch aufwärts folgen bis kurz nach der drahtseilgesicherten Stelle bis unter die Ostwand ( ca. 1 - 1,5 Stunden).

Einstieg

Der Einstieg befindet sich links von "Sportherz" bei einem kompakten Plattenschuss mit einer leicht links aufwärts ziehenden Riss-/Lochreihe, die mit Bohrhaken abgesichert ist.

Routenverlauf

Die Route verläuft im linken Teil der Ostwand durch den Sockel, kommt ganz links auf das Grasband und zieht dann zwischen Hessenpoker und Göttner hinauf auf den ersten Gratturm des Südostgrats der Vorderen Karlspitze.

Abstieg

Über die Tour abseilen oder (etwas schneller oder mit Einfachseil): Vom Gratturm nach Norden in markante Scharte mit Klemmblock abklettern (2 - 3) und durch den Matejak-Kamin nach Osten abseilen (Ringhaken 20 m Abstand).

Stützpunkt

Gaudeamushütte (Zustieg ca. 1h) oder Gruttenhütte (Zustieg über Jubiläumssteig ca. 45 Min).

Hinweise
Informationsquelle

Kletterführer Wilder Kaiser


Topo

Ein Topo befindet sich im Kletterführer Wilder Kaiser.


Wandbild

Die Ostwand der Vorderen Karlspitze im Wilden Kaiser mit dem eingezeichneten Verlauf der Kletterroute Hammer.

Die Ostwand mit dem Routenverlauf vom "Hammer".


Weitere Fotos von der Route

Foto aus der Kletterroute Hammer an der Vorderen Karlspitze im Wilden Kaiser.

Mit dem Hammer feste drauf und rein mit dem Ding, Foto: Archiv Burggraf


Foto aus der Kletterroute Hammer an der Vorderen Karlspitze im Wilden Kaiser.

Flo Burggraf im Quergang der 2. Seillänge, Foto: Archiv Burggraf


Foto aus der Kletterroute Hammer an der Vorderen Karlspitze im Wilden Kaiser.

Flo Burggraf am Turm der 6. Seillänge, Foto: Archiv Burggraf


Sonstiges

PDF-Datei PDF PDF-Datei erstellen
Externer Link