Home » Allerlei » Tipps & Ratschläge » Talklinie Kündigung

Mobilfunkvertrag bei Talkline (Mobilcom-Debitel) kündigen

Wichtiger Hinweis vorab:

Das ist eine private Informationsseite, die nicht mit Talkline / Mobilcom-Debitel oder mit deren Mitbewerber der Mobilfunk Branche in Verbindung steht.

Allgemeines

Die verschiedenen Anbieter von Mobilfunktverträgen fürs Handy oder Smartphone zocken ihre Kunden systematisch ab. Ich musste das zuletzt leider mit der Firma Mobilcom-Debitel, bzw. deren Marke "Talkline" erleben, die mir mit miesen Tricks einen Vertrag untergejubelt hat, ohne dass ich davon wusste. Diesen hatte ich angeblich am Telefon im Gespräch mit einer Hotline-Dame geschlossen. Eine angebliche Bestätigungs-SMS hab ich nicht gelesen (weil ich oft mehrere Werbe-SMS am Tag von der Firma aufs Handy kriege und diese generell sofort lösche). Von dem neuen "Vertrag" erfuhr ich erst, als ein neuer Anbieter die Handynummer nicht übernehmen konnte. Talkline behauptete sie hätte eine Gesprächsaufzeichnung vorliegen in der ich dem Vertrag zugestimmt hätte. Da ich was besseres zu tun habe als mich tagelang mit solchen dubiosen Firmen zu streiten nutze ich die Nummer jetzt so lange nicht, bis der neue, angeblich geschlossene Vertrag (zum Glück ohne Grundgebühr) abläuft. Damit andere aus dieser schlechten Erfahrung ihre Lehren ziehen können, gibts diese Seite.

Verträge Takline

Die Marke Talkline gehört zur Firma Mobilcom-Debitel und bietet vor allem Mobilfunkverträge an. Mit verschiedenen Köderangeboten werden Kunden gewonnen, undurchsichtige Vertragsbedingungen sorgen dafür dass man fast immer mehr bezahlt, als man bei Vertragsabschluss glaubt. Während der Hotline-Service für Probleme und Fragen erste nach längeren Warteschleifen und gebührenpflichtig erreichbar ist, wird man in regelmäßigen Abständen von "Vertriebsmitarbeitern" angerufen, die einem immer beim Sparen helfen wollen. Wenn man dann doch einmal einem solch "unschlagbar günstigen" Angebot zustimmt stellt man bei der nächsten Rechnung fest, dass man noch mehr bezahlt als vorher...

Tipps für Vertragsabschlüsse mit Talkline / Mobilcom-Debitel

  • Nie am Telefon mit der Firma kommunizieren

Wenn man von einem Vertriebsmitarbeiter von Talkline angerufen wird, sollte man das Gespräch möglichst sofort beenden. Falls Sie ein Angebot interessiert, dann lassen Sie es sich schriftlich zuschicken. Eine Zusage am Telefon ist unkalkulierbar - Bestätigungen dafür kommen manchmal schriftlich, manchmal als SMS, manchmal garnicht und so ein Telefongespräch ist schnell vergessen, wenn man nix mehr von der Firma hört. Dann hat man plötzlich einen Vertrag am Hals und angeblich wurde er bestätigt aber das liegt schon so lange zurück, dass man ihn nicht mehr widerufen kann... Gespräche werden immer mitgeschnitten und im Zweifel hat nur Talkline Beweise in der Hand.
In 99% der Fälle werden solche Angebote aber sowieso nicht für Sie interessant sein. Wenn der Vertrieb sie anruft, dann nur wenn er ein Angebot für Sie hat, wo Sie garantiert draufzahlen.

  • Vertrag mit Mindestlaufzeit sofort kündigen

Verlängern geht immer, aber früher beenden geht nie. Wenn Sie eine Vertragslaufzeit von 12 oder 24 Monaten haben, sollten sie sofort kündigen. Nur so haben Sie eine Chance aus einem Vertrag einigermaßen zeitnah rauszukommen, wenn Sie irgendwann wechseln wollen. Falls sie dann doch bei dem Anbieter bleiben wollen ist das nie ein Problem, auch wenn Sie gekündigt haben. Aber wenn sie erst dann kündigen, wenn sie wechseln wollen, haben sie in der Regel den alten Vertrag noch ein Jahr an der Backe.

Kündigung bei Talkline / Mobilcom-Debitel

  • Die Kündigung wird nur schriftlich akzeptiert. Generell sollte man eine Kündigung immer per Einschreiben verschicken. Nur so ist gewährleistet, dass die Firma das Schreiben auch bekommt, bzw. nicht behaupten kann, es nicht bekommen zu haben.
  • Die Kündigungsfristen hängen vom Vertrag ab.
    Bei Verträgen ohne Laufzeit ist die Kündigungsfrist meist "ein Monat zum Ende des Folgemonats" (also zwei Monate).
    Bei Verträgen mit Mindestlaufzeit muss man mindestens 3 Monaten vor Ende kündigen, sonst verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr.
  • Kündigungsadresse:
    Talkline Kundenservice
    Postfach
    99076 Erfurt

Lob Kritik und Tadel

...gerne an meine E-Mail-Adresse. Da ich selbst kein Talklinekunde mehr bin freue ich mich über alle Aktualisierungen, die diese Seite auf dem aktuellsten Stand halten.

Wem diese Info geholfen hat und die Website unterstützen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten dazu. Wer zufällig etwas von 1&1 benötigt, kann das gerne über meinen 1&1-Partner-Zugang machen, dann krieg ich ein bißchen Provision dafür (euch kostets natürlich auch nicht mehr als woanders).

Bestellen Sie jetzt Ihren 1&1 Internet-Zugang

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung