Home » Bergliteratur » Buch

Kategorien: Best of Skitouren Skitourenführer Tirol Salzburg

Abenteuer Skitouren - Best of Europa

Abenteuer Skitouren Europa

Abenteuer Skitouren - Best of Europa

Titel: Die besten Skitouren zwischen Island und Kreta

Autor: Stefan Stadler

Verlag:Panico-Alpinverlag, Köngen, 1. Auflage 2019

Seiten: 480 + reiß- und wasserfeste Kartenbeilage

Preis: 39,80 €

Für wen: Für reiselustige Skitourengeher und ambitionierte Skibergsteiger

Wo: Bestellen beim Panico-Verlag

 

Rezension

Mit diesem "Erstlingswerk" ist Stefan Stadler in den Kreis der Panico-Autoren eingetreten. Trotz des identischen Nachnamens ist er nicht mit mir verwandt, Stadler ist in Südostbayern ein sehr häufiger Name. Stefan stammt aus Teisendorf im Rupertiwinkel im nördlichen Berchtesgadener Land. Er ist bergsteigerischer Allrounder und vielen über seine Social-Media-Aktivitäten und seine regelmäßigen Eintragungen im Tourenportal des DAV/ÖAV bekannt.

Der Titel des Buches ist mehrdeutig. Abenteuer Skitouren Best of Europa kann man entweder als eine Sammlung abenteuerlicher Skitouren interpretieren oder als eine Einführung in das Abenteuer, Skitouren außerhalb der gut bekannten und dokumentierten Alpen zu unternehmen. Blättert man durch das Buch manifestiert sich eher die zweite Interpretation als Eindruck. Die Skitourenbeschreibungen in dem Buch sind letztendlich großteils "normale" Skitouren, oft sogar eher moderate Unternehmungen mit überschaubarem Höhenunterschied und sanften Hängen. Das Abenteuer bezieht sich also mehr auf das Drumherum: das Ambiente, die Logistik, die Einsamkeit (wenigstens teilweise), die ungewohnte Schneekonsistenz und meistens fehlende Lawinenlageberichte.

Dementsprechend legt der Autor auch großen Wert auf die Zusatzinformationen abseits der reinen Aufstiegs- und Abfahrtsbeschreibung. Jedem Gebiet ist ein ausführlicher Vorspann gewidmet, der beinahe wie ein kleiner Reiseführer daher kommt. Der Charakter des Tourengebiets, Eigenheiten des lokalen Klimas, Tipps zur Anreise, zu Unterkünften, zur Verpflegung und zum Rahmenprogramm geben dem individuell reisenden Skitourengeher alles an die Hand was er für einen Urlaub vor Ort wissen muss. Ansonsten ergänzen die Tourenbeschreibungen panicotypisch terrestrische Fotos von den Skihängen, so dass man sich einen guten optischen Eindruck von der jeweiligen Skitour verschaffen kann und die Orientierung wesentlich erleichtert wird. Kleine, einfache Kartenskizzen geben zudem einen schnellen Überblick über die geografische Einordnung der Route. Die Aufmachung orientiert sich an den Best of Skitourenführern von Panico mit vielen teils ganzseitigen Fotos, die Lust drauf machen sofort loszustarten.

Damit sind wir dann beim einzigen Kritikpunkt an dem Buch oder eigentlich eher an den damit verbundenen Folgen. In einer Zeit, in der sich unsere Erde vor allem durch den konsumorientierten westlichen Lebensstil stark aufheizt, sollte sich jeder ernsthaft fragen ob es für ihn persönlich vertretbar ist, für ein paar schöne Skitourentage in ein Flugzeug zu steigen. Leider sind praktisch alle vorgestellten Gebiete nur sinnvoll mit dem Flieger zu erreichen - die Ausnahme bildet die Hohe Tatra, wo man gut und vorteilhaft mit der Bahn anreisen kann und auch vor Ort kein Auto benötigt. Wer sich mal ein Bild davon machen möchte, welchen CO2 Ausstoß er mit seiner Reise fabriziert, kann dies hier am Beispiel Island (ist ebenfalls als Skitourenziel im Buch beschrieben) sehen.

Tourengebiete

 

Norwegen

Sunnmøre / Romsdal
Lofoten
Senja / Tromsø
Lyngen Alps

Polen/Slowakei

Hohe Tatra

Bulgarien

Pirin Gebirge
Rila Gebirge

Griechenland-Kreta

Lefka Ori
Psiloritis

Italien

Abruzzen

Spanien

Pyrenäen
Sierra Nevada

Island

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung