Home » Bergliteratur » Buch

Kategorien: Tyrolia Lesestoff

Alpenvereins-Jahrbuch Berg 2021

Alpenvereinsjahrbuch Berg 2021

Rückblick, Ausblick und Einblicke in die Welt der Berge und des Bergsteigens

Titel: Berg 2021

Herausgeber: DAV, OeAV, AVS

Redaktion: Axel Klemmer, Anette Köhler

Seiten: 256

Preis: 20,90 €

Für wen: Eigentlich für jeden, der gerne in den Bergen unterwegs ist, gleich welcher Spielform.

Wo: Online bei Buch7.de oder für Alpenvereinsmitglieder beim DAV-Shop (inklusive Alpenvereinskarte).

Rezension

Das Jahr 2020 war in jeder Hinsicht anders als alle Vergleichszeiträume in jüngster Vergangenheit. Viele eingefahrene Muster und Gewohnheiten sind einer lästigen kleinen Mikrobe namens Sars-CoV-2 zum Opfer gefallen. DAV, ÖAV und AVS hat das aber nicht davon abgehalten, ihr traditionelles "Alpenvereinsjahrbuch" in gewohnter Manier zu produzieren. Aufgrund der langen Vorlaufzeit einer solchen Publikation finden tagesaktuelle Themen naturgemäß wenig Platz und so ist das Buch ein facettenreicher Rundumschlag über die gesamte Bandbreite des Bergsports und der Vereinsaktivitäten, in dem die Pandemie kaum vorkommt.

Wie in den vergangenen Auflage, werden zwei Schwerpunktthemen abgehandelt. Das Gebietsthema befasst sich diesmal mit den Karnischen Alpen, wozu auch eine brandneue Alpenvereinskarte erstellt wurde. Vom Wandern über Klettern und Skitourengehen bis hin zu geografischen/geologischen Abhandlungen werden die Berge am Grenzkamm zwischen Osttirol bzw. Kärnten und Friaul mit Akribie durchleuchtet. Das zweite Schwerpunktthema widmet sich dem Dauerbrenner Wandern. Wieso wir wandern, gesundheitliche Aspekte des Wanderns, historische und neuzeitliche Schilderungen von Unternehmungen auf Schusters Rappen und ein ins politische gehener Artikel zum Konfliktfeld Wandern vs. Mountainbiken umreissen diesen Themenkomplex.

Darüberhinaus bietet das Buch ein breites Sammelsurium von chronistischen, philosophischen, literarischen, kulturellen bis hin zu wissenschaftlichen Beiträgen und stellt viele Persönlichkeiten vor, die im Umfeld der Alpenvereine bzw. im Alpinismus Bedeutendes leisten oder geleistet haben.

Fazit: Auch wenn Corona alles verändert - das Alpenvereinsjahrbuch ist eine Konstante auf die man sich verlassen kann. Wie jedes Jahr bietet es auch in der Ausgabe für 2021 wieder zahlreiche vielseitige und hochwertige Beiträge zu einem unschlagbar günstigen Preis.

© Markus Stadler 1999 - 2020 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung