Home » Bergliteratur » Buch

Kategorien: Alpenvereinsführer Hochschwabgruppe

Alpenvereinsführer Hochschwab

Alpenvereinsführer Hochschwab

Alle Routen für Wanderer, Bergsteiger und Kletterer

Titel: Alpenvereinsführer Hochschwab

Autor: Günter und Luise Auferbauer

Verlag:Bergverlag Rother

Seiten: 320

Auflage: 3. Auflage 1990

Sprache: deutsch

Für wen: Für Kletterer und Bergsteiger, die einen umfassenden Überblick über die Gipfelanstiege und Klettermöglichkeiten des Hochschwab wollen.

Wo: vergriffen

Inhaltsbeschreibung des Verlags

Der Hochschwab gehört zu den bevorzugten Klettergebieten der Wiener Bergsteiger. Wie das Gesäuse oder die Raxalpe fordert auch die steirische Hochschwabgruppe heraus zur hohen Schule der Kletterkunst, ähnlich wie der Wilde Kaiser in den Nordtiroler Bergen. Ideal ist das Gelände für das Freiklettern. Das zeigt die Fülle der im letzten Jahrzehnt neu eröffneten Sportkletterrouten in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden, die geradezu zur Neuauflage dieses Alpenvereinsführers zwang. Nicht nur der Freeclimber und Kletterer, sondern auch der Bergwanderer findet im Hochschwab ein ausgezeichnetes Betätigungsfeld. Selbst der berühmte Hochschwabgipfel (2277 m) kann auf Wanderwegen bestiegen werden. Auch Berge wie Großer Ebenstein (2123 m) oder Ringkamp (2153 m) bieten neben vielen anderen Gipfelzielen lohnende Wandermöglichkeiten. Aber auch Skitourenläufer wählen sich das Hochschwabgebiet zum Ziel und erleben prachtvolle Abfahrten im Frühjahrsfirn. Eine umfangreiche praktisch-informative Einleitung, ein Foto- und ein Skizzenverzeichnis sowie das ausführliche Register machen den systematisch gegliederten Führer für jeden Bergsteiger, der diese zwar nicht sehr große, aber in ihrer Formschönheit faszinierende Gebirgsgruppe kennenlernen möchte, zum unentbehrlichen Leitfaden.

© Markus Stadler 1999 - 2020 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung