Home » Bergliteratur » Buch

Kategorien: Alpenvereinsführer Karawanken

Alpenvereinsführer Karawanken

Alpenvereinsführer Karawanken

Alle Routen für Wanderer, Bergsteiger und Kletterer

Titel: Alpenvereinsführer Karawanken

Autor: Hans M. Tuschar

Verlag:Bergverlag Rother

Seiten: 536

Auflage: 1. Auflage 1990

Sprache: deutsch

Für wen: Für Bergsteiger, die einen umfassenden Überblick über alle Wanderungen, Gipfelanstiege und Kletterrouten der Karawanken wollen.

Wo: Online bei AMAZON

Inhaltsbeschreibung des Verlags

In dem vorliegenden neuen Alpenvereinsführer, der eine große Lücke in der von DAV, OeAV und AVS angestrebten flächendeckenden Beschreibung unserer Alpen schließt, werden die Wege und Kletterrouten des einsamen Gebietes der Karawanken mit seinen über die Zweitausendmetermarke ragenden Wald- und Felsbergen beschrieben.
Die Gebirgskette erstreckt sich als längste der Südalpen über eine Distanz von etwas 120 km von West nach Ost. Als Fortsetzung des Karnischen Haptkammes reicht sie von Thörl (Gailitzdurchbruch) bis Lavamünd, genaugenommen bis zum Weitensteinerzug. Ausführlich werden – übersichtlich nach Gebieten geordnet – dem Wanderer und Bergsteiger Hüttenanstiege, Übergänge, Höhenwege und Gipfelrouten beschrieben. Eine Übersichtskarte sowie Kammverlaufsskizzen veranschaulichen die geographische Situation und die Kombinationsmöglichkeiten von Höhenwegen bei mehrtägigen Touren.
Die Beschreibung der Kletterrouten so faszinierender Dolomit- und Wettersteinkalkberge wie Hochstuhl (2238 m), Hochobir (2142 m) oder der fast ebenmäßigen Bergpyramide des Mittagkogels (2143 m) folgt wie die zahlreichen beigeordneten Anstiegsskizzen den strengen Richtlinien der UIAA. Hans M. Tuschar, Obmann des Niederösterreichischen und Wiener Berg- und Schiführerverbandes und Autor des Bildbandes "Karawanken – Brüche und Bollwerke", ist selbst unmittelbar am Fuß der Nordflanke des Harlouz geboren, gerade dort, wo der ungestüme Loiblbach aus der romantischen Tscheppaschlucht als breiter Griesbach strömt. Er hat seine umfassende Gebietskenntnis in diesen Alpenvereinsführer gepackt, in dem sich der Bergfreund dank Index und detailliertem Sachregister rasch zurechtfindet.

© Markus Stadler 1999 - 2020 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung