Home » Bergliteratur » Buch

Kategorien: Alpenvereinsführer Rieserfernergruppe

Alpenvereinsführer Rieserfernergruppe

Alpenvereinsführer Rieserfernergruppe

Alle Routen für Wanderer, Bergsteiger und Kletterer

Titel: Alpenvereinsführer Rieserfernergruppe

Autor:  Werner Beikircher

Verlag:Bergverlag Rother

Seiten: 344

Auflage: 1. Auflage 1983

Sprache: deutsch

Für wen: Für Kletterer und Bergsteiger, die einen umfassenden Überblick über die Gipfelanstiege un Klettermöglichkeiten der Rieserfernergruppe wollen.

Wo: vergriffen

Inhaltsbeschreibung des Verlags

Die erste Beschreibung der gesamten Rieserfernergruppe in Buchform liegt nun vor. Obwohl der Autor sein Werk mit eher wehmütigen Gefühlen dem Publikum übergibt, da mit diesem Führer ein letzter weißer Fleck unter den Gebirgsgruppen der Alpen getilgt wird, so werden doch die Apinbegeisterten Freude an Neuentdeckungen in dieser Alpenregion haben. Bislang ein etwas vernachlässigtes Bergsteigergebiet, entwickelt sich die Rieserfernergruppe, die zum größten Teil in Südtirol liegt und nur über eine relativ geringe Flächenausdehnung verfügt, zum recht empfehlenswerten Tip. Die vom Defreggen- und Affental im Norden, vom Antholzer Tal im Osten, Tauferer- und Raintal im Westen und dem Pustertal im Süden technisch und touristisch wenig erschlossenen Berge bieten Gelegenheit für alle Spielarten des Alpinismus - vom Wandern bis zum winterlichen Wasserfallklettern. Sie sind ein ideales Gebiet vor allem für den Bergwanderer. Einige seiner Höhenwege zählen zu den schönsten in ganz Südtirol. Kaum ein Gebiet der Ostalpen kann dem Bergwanderer noch solch landschaftlich abwechslungsreiche und doch einsame Regionen bieten. Die neben den markierten Wegen beschriebenen Felsrouten sind auf die unteren und mittleren Schwierigkeitsbereiche beschränkt. Reine Felsanstiege stehen zahlenmäßig auch nicht im Vordergrund, da die Gruppe nicht als Felsklettergebiet einzustufen ist. Dagegen bestimmen Gletscher- und kombinierte Routen das bergsteigerische Hauptgeschehen. Steigender Beliebtheit erfreuen sich die Eisklettereien. Aber auch als Skitourengebiet gewinnen die Berge der Rieserfernergruppe an Bedeutung.

© Markus Stadler 1999 - 2020 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung