Home » Bergliteratur » Buch

Kategorien: Kletterführer Klettern Fränkische Alb

Frankenjura extrem Kletterführer - Climbing Guidebook

Sportklettern ab dem 8. Schwierigkeitsgrad

Titel: Kletterführer Frankenjura Extrem

Autor: Sebastian Schwertner

Verlag:Panico Alpinverlag

Seiten: 206

Sprache/Language: english

Preis: 10,00 €

Für wen: Für Sportkletterer ab dem 8. Grad, die einen schnellen Überblick über die besten Routen im Frankenjura haben wollen.

Wo:Online beim Panico-Verlag

Rezension

"The Ultimative Guidebook for grade 8 (UIAA) and beyond" - der "ultimative Kletterführer für den 8. Grad und darüber hinaus" - lautet der Untertitel dieses Auswahlführers über die Klettergebiete der nördlichen Frankenjura aus dem Panico-Verlag. Das sagt auch schon viel aus über das Zielpublikum. Erstens ist der Führer nicht für die Locals gedacht (die sind mit einem Auswahlführer in der Regel sowieso nicht zufrieden), zweitens weist die englische Sprache drauf hin, daß in erster Linie internationales Publikum angesprochen werden soll, also diejenigen Kletterer, die in die Fränkische kommen, um sich dort die besten Routen während ihres Aufenthalts zu genehmigen, und nicht in moosigen Schotterwänden herumzuhängen. Und drittens schränkt die Schwierigkeitsuntergrenze des 8. Grades den Kreis zwangsläufig weiter ein. Beim Schmökern durch den Kletterführer fällt dann ebenfalls auf, daß der Autor Sebastian Schwertner die Informationen auf das absolut Notwendige beschränkt hat.

Aufgenommen wurden die lohnendsten Felsen für Kletterer, die sich zumindest im 7. Grad aufwärmen können. Natürlich sind immer die kompletten Felsen beschrieben - sofern leichtere Routen als 8 zu finden sind, werden diese ebenfalls aufgeführt. Die Informationen enthalten eine kleine, grobe Zustiegsskizze, eine kurze Charakteristik des Felsens incl. Schwierigkeitsverteilung der Routen und Pictogrammen zu den Basisdaten (Wandhöhe, Neigung, Exposition, Vegetation am Wandfuß und Zustiegszeit), Zustiegsbeschreibung incl. GPS-Koordinaten. Dazu findet der Kletterer ein übersichtliches Topo mit allen wichtigen Informationen incl. eingezeichneter Haken, eine Routenauflistung mit Routenname, Schwierigkeit, Erstbegeher und einem kurzen Kommentar zur Route. Fazit: Für Sportkletterer mit gehobenem Niveau ein übersichtliches und kompaktes Werk, wo in einem einzigen, im Verhältnis zu den beiden Schwarten des Komplettwerkes recht dünnen Büchlein alles notwendige zu finden ist.

Einziges Manko: Englisch sollte man schon verstehen, um anhand der Zustiegsbeschreibung die Wände zu finden, da die Zustiegsskizzen sehr klein und schematisch sind.

Beschriebene Gebiete

  • Bamberger Gebiete
  • Oberes Wiesenttal
  • Ailsbachtal
  • Püttlachtal
  • Gößweinstein
  • Trubachtal
  • Pegnitztal
  • Hirschbachtal

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung