Home » Bergliteratur » Buch

Kategorien: Gebietsführer Skitouren Skitourenführer Dolomiten Zillertaler Alpen Villgratner Berge Karnischer Hauptkamm Villgratner Alpen

Pustertal - Rother Skitourenführer

Rother Skitourenführer Pustertal

50 Skitouren in Tauferer Tal – Ahrntal – Villgraten – Dolomiten

Titel: Skitourenführer Pustertal

Untertitel: 50 Skitouren in Tauferer Tal – Ahrntal – Villgraten – Dolomiten

Autoren: Rudolf Weiss und Siegrun Weiss

Verlag: Bergverlag Rother, 2. Auflage 2007

Seiten: 144

Preis: 12,90 €

Für wen: Für Einsteiger und Fortgeschrittene Tourengeher

Wo:Bestellen bei AMAZON

Inhaltsbeschreibung des Verlags

Abwechslungsreicher und vielfältiger als das Süd- und Osttiroler Pustertal kann ein Tourengebiet wohl nicht sein. Das in Ost-West-Richtung verlaufende Tal erschließt großartige Skitouren an der Südabdachung des Alpenhauptkammes und in den Dolomiten. Die Seitentäler Tauferer Tal, Ahrntal, Antholzer Tal und Gsieser Tal führen in den Norden des Gebietes, in die Zillertaler Alpen und die Rieserfernergruppe. Rudolf und Siegrun Weiss stellen hier Genusstouren für den Früh- und Hochwinter vor, aber auch gewaltige hochalpine Anstiege im Hauptkamm für das späte Frühjahr mit Berühmtheiten wie dem Großen Möseler, dem Hohen Weißzint und der Rötspitze.

Die Villgratener Berge, die sich in Osttirol anschließen, bieten gemütlichere Skitouren, die aber auch eine gewisse Tourenerfahrung voraussetzen. Weitgehend leichte Skitouren findet man dagegen auf der Südseite des Osttiroler Pustertals in den Gailtaler Alpen und im Karnischen Hauptkamm. Einen Höhepunkt des Führers bilden die Dolomiten mit landschaftlich spektakulären Skitouren wie der Zinnen-Umrundung und guten Stützpunkten für ein verlängertes Wochenende wie dem reizvollen Bergdorf Campill oder der Fanes- und Lavarella-Hütte. Von Bruneck, dem Hauptort des Südtiroler Pustertals, sind alle Ausgangspunkte in höchstens einer Fahrstunde erreichbar. Und auch wer umweltschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, wird hier gut bedient: Alle Talorte und viele Ausgangspunkte lassen sich mit Bahn und Bus erreichen.

In Format und Gestaltung orientieren sich die »blauen« ROTHER SKITOURENFÜHRER an der bewährten »roten Reihe« der ROTHER WANDERFÜHRER: Genaue Anstiegsbeschreibungen, Tourenkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf sowie Tourensteckbriefe mit Hinweisen zu Talorten und Ausgangspunkten, Höhenunterschieden und Gehzeiten, Anforderungen, Lawinengefährdung und Hangausrichtung, günstiger Jahreszeit, Varianten und Einkehrmöglichkeiten erleichtern die Auswahl und Planung der Touren sowie die Orientierung am Berg. Dieser Skiführer enthält zudem Tipps für sicheres und naturverträgliches Verhalten beim Tourengehen.

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung