Home » Bergliteratur » Buch

Kategorien: Panico-Alpinverlag Klettern

Sportklettern - Technik, Taktik, Sicherung

Sportklettern - Technik, Taktik, Sicherung

Sportkletterer vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

Titel: Sportklettern - Technik, Taktik, Sicherung

Autor: Michael Hoffmann

Verlag: Panico Alpinverlag

Seiten: 256

Preis: 19,80 €

Für wen: Sportkletterer vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

Wo: Online bei Panico

Rezension:

Bereits 1990 ist die erste Ausgabe dieses Lehrbuchs beim Panico-Alpinverlag erschienen. Zu dieser Zeit gab es noch kaum Kletterhallen und das Sportklettern wie man es heute kennt, steckte noch in den Kinderschuhen - auch wenn die eigentliche Sportkletteridee schon viel älter ist. Seit der Erstauflage von Michael Hoffmanns Sportkletterlehrbuch hat sich die Sportart in vielfacher Hinsicht weiterentwickelt. Angefangen bei der Sicherungstechnik bis hin zu den Trainingsmethoden wurden oft allgemein angewandte Standards inzwischen mehrfach komplett geändert.

Michael Hoffmann ist als Leiter der Rotpunktschule und jahrzehntelanges Mitglied im DAV-Ausbildungsteam einer der wichtigsten Experten und Vordenker im Sportklettern. Viele Standards in der Lehrmeinung der Trainerausbildung in Deutschland gehen auf seine Initiative zurück. In zahlreichen Buchpublikationen zum Thema bringt er die notwendige Theorie fachkompetent an die Kletterer jeder Könnensstufe. Das erste Thema, dem sich Michael Hoffmann in diesem Buch widmet ist das Basiswissen für Einsteiger. Wer bereits seit längerem klettert, wird dieses Kapitel kurz überfliegen und (hoffentlich) ausschließlich auf vertraute Themen stoßen. Hier werden die Themen behandelt, die man in der Regel in den ersten Stunden eines Kletterkurses lernt. Direkt aufbauend das zweite Kapitel "Grundwissen für Vorstiege" - auch hier finden sich noch die Basics der Grundkurse, allerdings schon etwas vertieft. Unterteilt sind beide Kapitel in die Bereiche "Ausrüstung", "Sicherungstechnik" und "Klettertechnik" - in denen genau die Inhalte vermittelt werden, die in der jeweiligen Ausbildungsstufe von Interesse sind. Somit ist das Buch eine ideale Begleitlektüre für die ersten Kletterkurse und für die Nachbereitung der Kurse. Auch Kletterer, bei denen der Kurs schon lange zurückliegt oder denen das Klettern von Freunden "beigebracht" wurde, können sich in diesen beiden Startkapiteln nochmal auf den aktuellsten Stand der Ausbildung bringen. Sind bereits Klettererfahrungen vorhanden, wird es ab Kapitel 3 "Vorsteigen im Grenzbereich" richtig interessant. Auch hier beginnt der Autor mit Ausrüstungsthemen - aber schon deutlich stärker spezialisiert, zum Beispiel die Vor- und Nachteile der diversen halbautomatischen Sicherungsgeräte.

Viel Raum ist dem richtigen Stürzen und Halten von Stürzen gewidmet. Ebenfalls ans "Eingemachte" geht es nun in Sachen Klettertechnik - jetzt bewegt sich Hoffmann mit seinen Ausführungen schon in fortgeschrittenen Graden, die nicht mehr unbedingt für den Einsteiger gedacht sind. Der Fortgeschrittene kann dafür umso mehr an seiner Klettertechnik feilen und Anregungen für ihre Optimierung aus dem Buch ziehen. Darüberhinaus lernt er im nächsten Teilabschnitt, wie er mit der richtigen Taktik noch mehr aus seiner Klettertechnik und seinen konditionellen Voraussetzungen holen kann. Das abschließende Kapitel "Spezielles Know-How" geht dann oft über die gängigen Ausbildungsinhalte hinaus und gibt für Fortgeschrittene Kletterer Tipps und Hinweise, wie sich bestimmte Problemstellungen elegant lösen lassen, was beim Setzen von Haken zu beachten ist und wie sich die Sportart klettern entwickelt hat und wohin die Reise (vielleicht?) in Zukunft geht. Fazit: Zu recht ist dieses Lehrbuch das Standardwerk in der Sportkletterausbildung. Es ist methodisch perfekt aufgebaut und behandelt alle aufgeführten Themen umfassend und kompetent. Die Sicherungstechnik wird nicht mit jedem Spezialfall behandelt - dafür gibts Sicher Sichern - und das das Thema "Training" wurde ausgespart. Dafür vertreibt Panico das excellente Buch "Vertical-Secrets" das für den fortgeschrittenen, trainingswilligen Sportkletterer ebenso zur Pflichtlektüre gehört.

Inhalte

  • Basiswissen für Einsteiger (absolute Grundlagen)
  • Grundwissen für Vorstiege (Umfassendes Wissen für Einsteiger)
  • Vorsteigen im Grenzbereich (Fortgeschrittene)
  • Spezielles Know-How

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung