Home » Skitouren » Tourenplanung & Infos » Schneeverhältnisse

Chiemgauer Alpen, Geigelsteingebiet, Weitlahner

19. 01. 2021 | Tourenverhältnisse Chiemgauer Alpen
von Markus Stadler

Latschenzonen brauchen noch Schnee, ansonsten aber gute Pulverschneeverhältnisse.

Aufstieg von Hainbach durch den Klausgraben in gutem Zustand mit ausreichend Schnee und noch keinen Lawinenbrocken. Wenn es die nächsten Tage wärmer wird, könnte da aber einiges hineinrutschen. Am Weitlahnerhang liegen ca. 50-70 cm Pulverschnee mit Einsinktiefen von rund 30 cm. Man kommt also nicht mehr auf den Grund durch und wenn man sichbare Hügel umfährt muss man auch keinen Angst vor Steinkontakt haben. Oberhalb der Waldgrenze fehlt allerdings schon noch einiges an Schnee, damit die Latschenzonen verdeckt sind. Momentan muss man durch die steile Rinne hinauf, die wir heute noch nicht als 100% sicher eingeschätzt haben und mit großen Abständen gegangen sind, obwohl vor uns bereits zwei raufgespurt hatten. Der alte Triebschnee vom Donnerstag liegt hier immer noch auf dem Fundament aus kantigen Kristallen und Oberflächenreif. Der lockere Neuschnee obendrauf hingegen hat sich schon relativ gut verbunden. Falls der Wind allerdings noch weiter zulegt, könnte es dort wieder frischen Triebschnee hineinblasen. Bei der Querung in Richtung Gratscharte muss man anfangs kurz durch eine Latschenzone schlüpfen, danach gehts aber gut und nur die letzten Meter fehlt nochmals der Schnee.

Wintermärchen im Klausgraben

Wintermärchen im Klausgraben

Der schmale Ziehweg ist in gutem Zustand

Der schmale Ziehweg ist in gutem Zustand

Blick durch den Klausgraben aufwärts

Blick durch den Klausgraben aufwärts

Die Wiesen der Dalsenalm sind erreicht

Die Wiesen der Dalsenalm sind erreicht

Tiefblick auf die Steilrinne

Tiefblick auf die Steilrinne

Querung zur Gratscharte

Querung zur Gratscharte

Blick zum Rossalmplateau

Blick zum Rossalmplateau

© Markus Stadler 1999 - 2020 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung