Home » Skitouren » Tourenplanung & Infos » Schneeverhältnisse

Langtauferertal, Maseben - Zweiter Anlauf

22. 01. 2018 | Tourenverhältnisse Ötztaler Alpen
von Markus Stadler

Langtauferer Tal weiterhin gesperrt - kleines Bewegungsprogramm für die Eingeschlossenen.

In der vergangenen Nacht hat es etwas weniger ergiebig geschneit, als befürchtet. Am Morgen lagen rund 25 cm Neuschnee auf der noch nicht gesetzten 60 cm mächtigen Schneepackung vom Vortag. Während des Tages schneite es aber anhaltend weiter in wechselnder Stärke. Zum Nachmittag hin wurde der Neuschnee feucht und schwer. Insgesamt kamen tagsüber nochmal rund 15-20 cm zusammen, oberhalb etwa 2100 m - wo der Schnee trockener fiel - waren es insgesamt seit der Nacht etwa 50 cm bis zum Nachmittag. Die Schneemengen hier im Tal liegen auf Rekordniveau - angeblich hatte es seit mindestens 50 Jahren nicht mehr so viel Schnee. Im Tal dürften es inzwischen um die 2 Meter sein, wobei der Schnee durch die Erwärmung anfängt etwas zusammenzusacken.

Die Langtauferer Straße ist weiterhin gesperrt. Vermutlich wird sie das auch morgen bleiben. Wir hoffen aber, dass wir am Mittwoch rausfahren können.

Hier im Hotel Hotel Langtaufererhof werden wir super versorgt, aber zwischendurch wollen wir natürlich ein wenig an die frische Luft. Leider kann man nur am waldigen Gegenhang weitgehend lawinensicher unterwegs sein. Heute haben wir uns im Bereich der ehemaligen Skipiste und daneben im Wald zur Masebenhütte raufgekämpft, wo ebenfalls etwa 30 Gäste eingeschlossen sind. Die 500 Höhenmeter Aufstieg fühlten sich aufgrund der hüfttiefen Spurarbeit wie eine ausgewachsene Skitour an.

Heute konnten wir keine frischen Lawinenabgänge beobachten, aber der bis zum Vormittag im Wald ungebundene Neuschnee fängt langsam an sich oberflächlich zu binden. Wir sind gespannt, was morgen am vormittag mit der Erwärmung hier los ist.

Schneefallskitour zum Gasthaus Maseben

Dichter Schneefall und mühsame Spurarbeit im Bereich der ehemaligen Mittelstation.

Blöd wenn man mal schnell was aus dem Auto holen möchte.

Blöd wenn man mal schnell was aus dem Auto holen möchte.

Blick von gegenüber zum Langtauferer Ortsteil Kappl

Blick von gegenüber zum Langtauferer Ortsteil Kappl

Im Aufstieg durften wir heute einen ordentlichen Graben ziehen.

Im Aufstieg durften wir heute einen ordentlichen Graben ziehen.

Die Hütte ist in Sichtweite.

Die Hütte ist in Sichtweite.

Am Gasthaus Maseben sitzen ebenfalls etwa 30 Personen fest, die Zigaretten werden wohl schon knapp, anonsten vertreiben sie sich die Zeit mit Iglubau.

Am Gasthaus Maseben sitzen ebenfalls etwa 30 Personen fest, die Zigaretten werden wohl schon knapp, anonsten vertreiben sie sich die Zeit mit Iglubau.

Bei der Abfahrt galt die Devise: im flacheren Gelände möglichst nicht neben die Aufstiegsspur kommen, um nicht stecken zu bleiben. Im Wald konnte man im steileren Gelände ganz gut talwärts surfen.

Bei der Abfahrt galt die Devise: im flacheren Gelände möglichst nicht neben die Aufstiegsspur kommen, um nicht stecken zu bleiben. Im Wald konnte man im steileren Gelände ganz gut talwärts surfen.

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung