Home » Skitouren » Tourenplanung & Infos » Schneeverhältnisse

Osttirol, Villgraten und Kartitsch

14. 02. 2018 | Tourenverhältnisse Villgratner Alpen
von Christian Maas

Schneelage für Skitouren an den Faschingstagen in Ostttirol

 

Ich war über Fasching in Osttirol - so sieht die Schneelage dort für Skitouren momentan aus:

Villgratental (Kalkstein)

Es hat am Montag den 12.2. ca. 10 – 20 cm geschneit. Der Neuschnee liegt nordseitig auf einer ca. 1 m dicke Schneedecke mit einen Harschdeckel der größten teils nicht trägt. In allen anderen Hangrichtungen ist das Altschneepacket dünner und mit einer tragenden Harschschicht. An vielen Hängen die keine Nordausrichtung haben sind zahlreiche Gleitschneerutsche bis 2300 m zu beobachten. Südseitig beginnt der Schnee erst ab ca. 1400m.

Gleitschnee

Gleitschnee

Kurz vor der Pfannscharte

Kurz vor der Pfannscharte

Toblacher Pfannhorn

Toblacher Pfannhorn

Tiroler Gailtal (Kartitsch)

Hier sieht es besser aus. Am Montag war der Schneefall hier ergiebiger. Außerdem ist der Altschnee in den Nordhängen hier noch eher pulverig. Zusammen mit dem Neuschnee waren heute Mittwoch super Verhältnisse. Im Tiroler Gailtal waren in den Südhängen nur wenige Gleitschneerutsche zu beobachten.

Filmoorsattel
Filmoorsattel

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung