Home » Skitouren » Tourenplanung & Infos » Schneeverhältnisse

Reiteralm - Schrecksattel - Wagendrischlhorn

24. 03. 2021 | Tourenverhältnisse Berchtesgadener Alpen
von Markus Stadler

Traumhafter Spätwintertag in den Berchtesgadener Alpen mit guter Schneelage

Unten am Parkplatz liegen auf ca. 30 cm zusammengesackter Neuschnee von der letzten Woche. Auf der Forststraße ist eine Fahrspur in der der Neuschnee auf 5-10 cm komprimiert ist. Vor allem an sonnenbeschienenen Stellen kommen bereits die ersten aperen Löcher zum Vorschein. Vermutlich wird man nach dem morgigen Tag bereits an ein paar Stellen einige Meter abschnallen müssen. Heute konnte man noch alles durchgehend fahren. Am Ende der Forststraße am Wasserhäusl liegt dann schon recht viel Schnee - so vielleicht 70 cm. Am Nachmittag wars hier schwerer Betonschnee, der etwas gebremst hat. Oberhalb 1200-1300 m war der Schnee im Schatten zunehmend pulvrig. Sonnseitig war er bis ca. 1800 m feucht, oberhalb nur noch oberflächlich ein wenig pappig. Dafür war hier im Schatten dann teils etwas Windeinfluss an der Oberfläche und teilweise ein Windharschdeckel. Lawinenabgänge waren keine zu beobachten, außer einiger kleiner Rutsche in den felsdurchsetzten Südhängen. An einer Stelle im Wald hat sich ein frisches Gleitschneemaul geöffnet.
Tendenz: Die Schneequalität wird jetzt rasch schlechter werden - morgen vormittag dürfte es nur noch oberhalb 1400-1500 m in reinen Schattenhängen guten Pulverschnee geben. Südseitig wird aber wohl höchstens in tieferen Lagen ein tragfähiger Harschdeckel entstehen wenn es aufklart. Ansonsten eher Bruchharsch oder dann eben im Laufe des Tages Beton- bis Sumpfschnee. Die Straße im unteren Teil dürfte zunehmend apere Passagen bekommen.

Anfang auf der Forststraße

Anfang auf der Forststraße

Aufstieg zum Schrecksattel

Aufstieg zum Schrecksattel

Das letzte Stück zum Schrecksattel - die Sommerwegtrasse ist noch gut erkennbar

Das letzte Stück zum Schrecksattel - die Sommerwegtrasse ist noch gut erkennbar und gangbar.

Die lange Querung des Plateaus

Die lange Querung des Plateaus

Tief verschneites Häuslhorn im Hintergrund

Tief verschneites Häuslhorn im Hintergrund

Die letzten aussichtsreichen Meter zum Gipfel

Die letzten aussichtsreichen Meter zum Gipfel

Blick zum Hochkalter

Blick zum Hochkalter

Im obersten Teil ist der Schnee leicht windbehandelt

Im obersten Teil ist der Schnee leicht windbehandelt

Abfahrt mit Aussicht

Abfahrt mit Aussicht

Eindrucksvolles Ambiente bei der Abfahrt vom Wagendrischlhorn

Eindrucksvolles Ambiente bei der Abfahrt vom Wagendrischlhorn

Pulverschnee auch noch unterhalb des Schrecksattels - trotz der Wärme am Nachmittag

Pulverschnee auch noch unterhalb des Schrecksattels - trotz der Wärme am Nachmittag

© Markus Stadler 1999 - 2020 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung