Home » Skitouren » Tourenplanung & Infos » Schneeverhältnisse

Skitour Plattenspitze, Martelltal

2. 04. 2015 | Tourenverhältnisse Ortleralpen
von Markus

Nach dem Sturm vom Montag und Dienstag schlechte Schneequalität.

Bei bedecktem Himmel und leichtem Schneefall ging es heute vom Talschluss des Martelltales zur Plattenspitze. Im Wald oberhalb der Enzianhütte liegt ein knapper halber Meter Altschnee, der knüppelhart gefroren ist. Im weiteren Verlauf zur Plattenspitze meist verharschte Altschneedecke, Rücken und Kämme sind abgeblasen, in den Mulden liegt Triebschnee. In den höheren Lagen ist der Triebschnee meist ebenfalls gepresst. Die Lawinenlage stellte sich heute weniger kritisch dar als am Dienstag, da insgesamt deutlich mehr abgeblasen ist als eingeblasen. Neuschnee hat es seit dem Sturm vom Montagnacht kaum noch gegeben.  Aufstieg kurz oberhalb vom Parkplatz  Blick auf den Gipfelhang - weitere Fotos spar ich mir, da man drauf eh nix sehen würde. Die Abfahrt war bei Nebel, Schneewehen und diffusem Licht nicht so prickelnd. Der Schnee war von oben bis unten bockhart, nur im Mittelteil gabs teilweise Bruchharsch.

Aufstieg kurz oberhalb vom Parkplatz

Aufstieg kurz oberhalb vom Parkplatz

Blick auf den Gipfelhang - weitere Fotos spar ich mir, da man drauf eh nix sehen würde.

Blick auf den Gipfelhang - weitere Fotos spar ich mir, da man drauf eh nix sehen würde.

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung