Markus Stadler

Kletterführer Italien

Klettern in Arco

Sportkletterführer für das Top-Gebiet am Gardasee

Kletterführer Arco von Versante Sud

Titel: Kletterführer Arco

Autor: Mario Manica, Antonella Cigogna, Davide Negretti

Verlag: Edizioni Versante Sud (3. Auflage 2018)

Seiten: 704

Sprache: italienisch, deutsch, englisch (für jede Sprache eigene Auflage!)

Für wen: Sportkletterer und solche die es werden wollen und die Informationen zu den 136(!) Sportklettergebieten bei Arco suchen

Wo: AMAZON oder vor Ort in fast jedem Geschäft

Rezension:

Das schmucke Städtchen Arco wenige Kilometer nördlich des Gardasees ist der absolute Top-Spot zum Klettern in Norditalien - wenn nicht gar in Europa. Mehr als 130 Klettergebiete, sowie unzählige "richtige" Felswände säumen das Sarcatal und seine Nebentäler.

Auch wenn inzwischen mit dem "Best of Arco" Führern des VerticalLive-Verlags Konkurrenz zu diesem Führer verfügbar ist, so bleibt das Original weiterhin qualitativ unschlagbar. Sowohl was die Aktualität, als auch die Routenfülle angeht, macht dem Versante-Sud Führer niemand was vor - ganz abgesehen davon, dass hier gute gezeichnete Topos zu finden sind, anstatt verzerrte Wandfotos mit eingezeichneten Linien.

Die Aufmachung und das Design des Führers sind sehr ansprechend - die unglaubliche Informationsmenge wurde perfekt auf die 700 Seiten verdichtet und es bleibt sogar noch Platz für gute Kletterfotos. Wer neben den Einseillängen-Sportkletterrouten auch gerne längere Touren klettert, für den bietet Versante Sud mit "Hohe Wände im Sarcatal" die passende Ergänzung.

Fazit: Ein rundherum empfehlenswerter Führer - der alle Sportklettergebiete im 40 Minuten Fahrzeit-Umkreis von Arco enthält. Ein unentbehrlicher Begleiter für jeden Klettertrip zum Gardasee.