Home » Klettern » Infos zum Klettern » Tourenbedingungen

Wilder Kaiser Nordseite - Griesnerkar

23. 06. 2019 | Tourenbedingungen Fels Kaisergebirge
von Markus Stadler

Noch viele Schneefelder, bei den momentanen warmen Temperaturen aber gut gangbar.

Mit der DAV-Sektion Bayerland waren wir über das verlängerte Wochenende zu einer Arbeitsaktion sowie zum Klettern auf der Fritz-Pflaum-Hütte im Griesnerkar im Wilden Kaiser.

Die Schneelage ist außergewöhnlich für die Jahreszeit. Trotz anhaltend hoher Temperaturen liegt noch sehr viel Schnee. Dieser ist aufgrund der warmen Temperaturen aber recht gut gangbar - am kompaktesten sind die Schneefelder in den tieferen Lagen unterhalb ca. 1500 m. In höheren Lagen kann man recht gut Stufen schlagen.

Es beginnt mit dem Queren einer ersten Schneerinne kurz nach der Russenleite (ca. 1180 m). Ansonsten ist der Weg bis ca. 1650 m aper, auf den letzten 200 Hm dann durchgehend Schnee bis zur Fritz-Pflaum-Hütte. Ebenfalls noch durchgehende Schneedecke zu Schönwetterfensterl, Kleinem Törl und Goinger Törl. Es waren auch noch ein paar Leute mit Ski unterwegs. Bis zum Bach kurz oberhalb der Holzlege (1280 m) konnte man mit einem kurzen und einem längeren Tragestück noch abfahren. Der Schnee war allerdings sehr waschbrettähnlicher Sommerschnee, vor allem im unteren Teil, oberhalb der Pflaumhütte in den Scharten dann offensichtlich besser.

Die Bedingungen zum Klettern waren Donnerstag bis Samstag gut - Gewitter gab es erst jeweils am späten Nachmittag bzw. Abend, morgens waren die Felsen dann wieder großteils trocken. Sonntag vormittags noch Regen und alles nass. Am Klettergarten Fritz-Pflaumhütte kein Schnee mehr am Wandfuß, ebenso an den neuen Sportkletterrouten Koasawedda und Scheewedda. Größere Schneefelder aber ohne problematische Randkluft gab es noch am Gelipfeiler und an der NW-Wand des Kleinkaisers. Für den Aufstieg zum Kleinen Törl sind stabile Bergschuhe + Pickel anzuraten.

Sanierungsarbeiten am Klettergarten Kleinkaiser - hinten die Schnee gefüllte Rinne zum Schönwetterfensterl

Sanierungsarbeiten am Klettergarten Kleinkaiser - hinten die Schnee gefüllte Rinne zum Schönwetterfensterl

Blick aus der Kleinkaiser Nordwestwand zum Goinger Törl

Blick aus der Kleinkaiser Nordwestwand zum Goinger Törl

Waschküchenwetter - abends gab es jeweils teils heftige Gewitter

Waschküchenwetter - abends gab es jeweils teils heftige Gewitter

Abendlicher Blick zum Zahmen Kaiser - keine Sonnwendfeuer dieses Wochenende

Abendlicher Blick zum Zahmen Kaiser - keine Sonnwendfeuer dieses Wochenende

An der Pflaumhütte ließen wir uns das Sonnwendfeuer vom Nieselregen jedoch nicht nehmen

An der Pflaumhütte ließen wir uns das Sonnwendfeuer vom Nieselregen jedoch nicht nehmen

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung