Home » Klettern

Kategorien: Klettergebiet Bayerische Alpen Bayerische Voralpen

Taubenstein

Der Taubenstein ist ein Kletterberg oberhalb vom Spitzingsee, mit sehr schönen aber meist anspruchsvollen Routen in der Westwand.

Klettern am Taubenstein - Updates zum Kletterführer

Steile Kalkrouten überm Spitzingsee

Der Taubenstein überm Spitzingsee ist Wanderern und Tourengehern ein Begriff. Da die Taubensteinbahn unmittelbar unterhalb seines Gipfels endet herrscht rundherum immer viel Betrieb. Da verwundert es doch ziemlich, dass die Kletterrouten in der prallen Westwand nur sehr selten Besuch erhalten. Insbesondere auch deshalb, weil die Felsqualität hier ausgezeichnet ist. Nur die Kletterschwierigkeiten sind eher im gehobenen Bereich. Einen 7er sollte man halbwegs drauf haben, um auf seine Kosten zu kommen.  Ein kleiner Nebenschauplatz befindet etwa 10 Minuten entfernt an der Kleintiefentalalm. Hier hat Tom Schlager am "Almwandl" ein knappes Dutzend kurzer Linien eingerichtet, von denen die leichteren schon im 5. Grad zu haben sind.

Anfahrt

Mit der Bahn: Die Oberlandbahn hält auf der Strecke Miesbach–Bayrischzell in Schliersee. Von dort fahren regelmäßig Busse zum Spitzingsee. Mit dem Auto: Von München kommend über die A 8 bis Weyarn und über Miesbach und Schliersee zum Spitzingsee, von Rosenheim über Bad Feilnbach, Hundham und Fischbachau dorthin. Parkplatz je nach Zustiegsvariante (siehe Skizze).

Zustiege

  1. Mit der Taubensteinbahn zur Bergstation. Dort am Normalweg in Richtung Taubenstein bis an die ersten Felsen der Nordwestseite. Nun steigt man auf einem steilen Steiglein entlang der Wand hinab zu den restlichen Einstiegen der Westwand. (5 - 10 Min.).
  2. Zu Fuß entweder von der Talstation der Seilbahn oder vom Spitzingsattel aus in etwa 1 1/4 Std. entlang der Skipiste auf markiertem Weg zur Bergstation und weiter wie 1. zum Wandfuß.
  3. Zustieg mit Bike. Vom Südende des Spitzingsees wenige Meter hinab Richtung Valepp, bis links eine geteerte Straße abzweigt, die zur Unteren Maxlrainer Alm führt. Hier nach rechts abbiegen zum Ende der Straße und zu Fuß weiter über die Obere Maxlrainer Alm an die Westwand (ca. 1 1/4 Std.).

Kletterführer

Der Kletterführer Bayerische Alpen Band 3 - Bayrischzell - Benediktbeuern beschreibt die Kletterrouten am Taubenstein ausführlich.

Wer einen Fehler entdeckt oder eine neue Route begangen oder eingebohrt hat, ein Projekt klettern konnte oder einen anderen Hinweis für den Autor oder die Leser des Buches hat, schickt mir am besten eine E-Mail

Diese Neuigkeiten, Korrekturen und sonstigen Hinweise oder Infos, die im Führer keinen Platz mehr hatten werden im folgenden beschrieben.

Updates, Berichtigungen, Ergänzungen

Der Kletterführer gibt den aktuellen Stand wieder.

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung