Home » Skitouren

Kategorien: Skitourenausrüstung

Aus Steigfell wird Hüttenschuh

Die Outdoor-Schuhmarke Doghammer aus Rosenheim sammelt alte Skitouren-Felle um daraus Hüttenschuhe zu fertigen.

Wiederverwendung von Skifellen

Seit der Gründung produziert Doghammer Schuhe aus nachhaltigen und natürlichen Materialien. Dafür nutzt das Unternehmen auch recycelte Materialien wie Kork aus seiner eigenen „Cork Collect Challenge“, bei der alte Weinkorken gesammelt werden. Nun hat die Rosenheimer Outdoor-Schuhmarke eine zweite Sammelaktion gestartet. Zusammen mit Partnern werden alte und gebrauchte Skifelle gesammelt, um diese zu recyceln und
daraus Hüttenschuhe zu fertigen. Einen Teil des Erlöses spendet Doghammer an eine gemeinnützige Alpenschutzorganisation.

Nach dem großen Erfolg der „Cork Collect Challenge“ in den vergangenen Jahren tüftelte das Team von Doghammer schon länger an einer neuen Aktion, um alten Materialien ein neues Leben einzuhauchen. „Mit unserer neuen Sammelaktion – Skifell Reuse – sprechen wir die Skitourengeher an, die es nicht übers Herz bringen ihre alten Skifelle zu entsorgen. Meist verbindet man doch zu viele Emotionen mit den Fellen“, so Maximilian Hundhammer, einer der Gründer von Doghammer. „Da die Felle nach einigen Jahren verschleißen und deutliche Gebrauchsspuren aufweisen, landen sie im Müll. So sind sie zwar nicht mehr fürs Skitourengehen geeignet, für unsere Hüttenschuhe reicht es jedoch alle mal“ so Hundhammer weiter. Deshalb knüpft Doghammer an ihre Aktion „Cork Collect“ an und sammelt ab der Wintersaison 2022 gebrauchte und alte Skifelle, um daraus die einzigartigen Reused-Hüttenschuhe zu kreieren.

Skifell-Reuse - So funktionierts!

Bereits seit einigen Jahren nutzt Doghammer Reste aus der Skifell-Produktion von Contour für seine Upcycling Hüttenschuhe. Die Oberfläche macht es für die Füße angenehm weich und auch optisch sind die Schuhe ein
echter Hingucker. Doghammer geht nun einen Schritt weiter und sammelt zusammen mit Sammelpartnern wie Outdoor-Fachgeschäfte, Alpenvereinen und Bergschulen alte Skifelle. Diese werden im Anschluss
nach Portugal geschickt, in der Produktion sortiert und zusammen mit anderen nachhaltigen Materialien, wie beispielsweise der recycelten Kork-Gummisohle oder einem recycelten Wollfilz, zu Reused-Hüttenschuhen gefertigt.

Hier könnt ihr Eure alten Steigfelle abgeben: https://www.doghammer.de/nachhaltigkeit/skifell-reuse/partner/

Ab Herbst 2023 sind die neuen Schuhe dann erhältlich - auch dafür kann man sich jetzt bereits vorregistrieren lassen. Wer noch mehr wissen möchte, schaut am besten direkt auf der Website von Doghammer vorbei..

 

© Markus Stadler 1999 - 2022 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox - Wissensplattform für Lawinensicherheit
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung