Home » Skitouren » Tourenbeschreibungen

Track DownloadPDF Download

Skitour Dauphinè - Montagne des Agneaux (3664 m)

Montagne des Agneaux

Schwierigkeit InfosGesamteindruck
3 / ZS+
HöhenmeterGehzeit Infos
1800 m5 h
ExpositionLawinengefahr Infos
Nord
Beliebtheit
Skidurchquerungen in den Alpen
Traumabfahrt mit Traumkulisse vom Montagne des Agneaux Nocheinmal warten 100 Höhenmeter Gegenanstieg hinauf in die Scharte. Und weiter geht die geniale Abfahrt bis zur Hütte

Wilder Gletscherberg im Tourengebiet der Ref. Villar d'Arene

Wir haben diesen Gipfel im Rahmen eines Reservetages auf unserer Dauphine-Durchquerung bestiegen. Es handelt sich dabei sicherlich um eine der besten Skitouren im Tourengebiet der Ref. Villar d'Arene mit anspruchsvoller Route und traumhaftem Ambiente.

Ortovox

Anfahrt

Keine die Tour beginnt am Refuge Villar d'Arene.

Ausgangspunkt

Refuge Villard d'Arene.

Routenverlauf

Der Anstieg verläuft zuerst zum Col d'Arsine, dann rechts haltend ansteigen durch hügliges Moränengelände bis zum Ende des steilen Glacier du Ré ou d'Arsine. Über den Gletscher hinauf bis an sein Ende und nach links in eine Scharte. Hinter der rechten Einschartung führt nun eine steile Rinne (ca. 50 Grad, meist Abstieg zu Fuß) etwa 100 Höhenmeter hinab auf den Glacier du Casset. Durch das Gletscherbecken nach Südosten und über den mässig steilen Gletscher aufwärts bis unter einen Eisabbruch. An diesem rechts steil vorbei wieder in flacheres Gelände. Nun nach Süden in die Einschartung zwischen dem Hauptgipfel und dem Westgipfel. Auf den Westgipfel kommt man noch vor der Scharte durch eine steile Schneerinne, die bei uns aber mit Triebschnee gefüllt war.

Abfahrt

Entlang der Aufstiegroute, wobei nocheinmal 100 Hm Gegenanstieg in die Scharte bewältig werden müssen.

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung