Home » Skitouren » Tourenbeschreibungen

Track DownloadPDF Download

Skitour Niedere Tauern - Bruderkogel (2299 m)

Von St. Johann über den Bruderkogel nach Bretstein

Schwierigkeit InfosGesamteindruck
2 / WS+
HöhenmeterGehzeit Infos
1100 mGesamt 5-6 h
ExpositionLawinengefahr Infos
Ost, Süd
Beliebtheit
Skidurchquerungen in den Alpen
Über dem Talboden von Sankt Johann blickt man auf die Skiberge der Triebener Tauern Blick zu den Ennstaler AlpenAussichtsreiche Kammwanderung zum Bruderkogel

Vierte Etappe einer Skidurchquerung der Niederen Tauern

Der Bruderkogel ist einer der schönsten Skiberge am Weg dieser Durchquerung. Der Tag endet im ursprünglichen Bretsteingraben, einer kleinen verschlafenen Gemeinde der Steiermark.

Anfahrt

St. Johann lässt sich natürlich auch direkt erreichen, sofern man nicht hier über eine Durchquerungsetappe herkommt. Die Zufahrt von Norden führt über Liezen und Trieben über den Hohentauernpass, von Süden von Judenburg über Möderbrugg hierher.

Ausgangspunkt

Gasthof Bruckenhauser (1100 m), etwa 1,5 km nördlich von St. Johann

Routenverlauf

Vom Gasthof ein paar hundert Meter nach Süden, dann über Wiesen auf eine Forststraße. Dieser folgt man ca. 1 Std. in sehr weiten Kehren bis zur verfallenen Klackl-Alm. Hinter der Alm leicht links haltend auf den Kamm der nach Norden in Richtung Bruderkogel zieht. Nun immer am Kamm entlang über mehrere Erhebungen zum Korbachkogel. Von hier wäre der Bruderkogel in etwa 20 Minuten zu erreichen - allerdings ist dann bei der Abfahrt nochmal ein Gegenanstieg fällig.

Abfahrt

Vom Korbachkogel ein kurzes Stück den Grat nach SO, dann direkt durch das riesige SW-Kar hinunter. Durch den breiten Talboden fährt man immer links des Grabens hinaus zu einer Forststraße, die in gutem Gefälle hinunter ins Authal zieht. Auf der nicht gestreuten Fahrstraße kann man dann noch hinausfahren bis Bretstein-Gassen. Etwa ein km Fußmarsch talauswärts ist jetzt noch angesagt, um zum Gasthof Beren in Bretstein zu kommen.

Varianten

Es wäre auch möglich vom Bruderkogel rechtshaltend in den Autalgraben abzufahren.

Hinweise

Übernachtung in Bretstein im Gasthof Beren, Tel. 03576/205

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung