Home » Klettern » Alpinklettern » Dolomiten

Kletterrouten Sextener Dolomiten: Kleine Zinne - Südwand

Gelbe Mauer (Perlen vor die Säue)

Bewertung Ernsthaftigkeit Infos
9- E2
KletterzeitKletterlänge
4 - 5 h290 m
WandhöheExposition
250 mS
Beliebtheit
Kletterführer Best of Dolomiten

Routencharakter

Klasse Sportkletterei in bestem Fels durch die eindrucksvolle gelbe Wand. Die letzten zwei Seillängen sind zwar leichter aber alpiner mit wenig Haken und etwas brüchigerem Fels.

Schwierigkeit

9-in einer Seillänge, sonst anhaltend 8 bis 7+

Absicherung

Mit Bohrhaken in Sportkletterabständen. Auf den letzten zwei Längen allerdings nur noch wenige Haken - hier sind Keile und Friends angenehm.

Empfohlene Ausrüstung

13 Express, Keile, mittlere Friends (für Ausstieg)

Erstbegeher

Kurt Albert und Stefan Glowacz 1996

Ortovox

Zustieg

Von der Auronzohütte am Wanderweg nach Osten bis unter die steile Südwand und auf Steigspuren hinauf zum Wandfuß.

Einstieg

Bei einem gut ausgetretenen Platz links der gelben Kante (Bohrhaken der Route weisen den Weg).

Routenverlauf

In recht gerader Linie durch die steile Wand.

Abstieg

Nach der 9. Seillänge abseilen über die Route oder weiter zum Gipfel und über den Normalweg abseilen.

Externer Link

Einen Bericht mit Topo gibts auf dem Blog "Moaddsgaude"

Topo

Siehe Link


© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung