Home » Klettern » Alpinklettern » Wilder Kaiser

Kletterrouten Wilder Kaiser: Kreuztörlturm - Ost- und Südwand

Gerade Südwand

Bewertung Ernsthaftigkeit Infos
5+ A0E4-
KletterzeitKletterlänge
1 h100 m
WandhöheExposition
60 mS
Beliebtheit
Wilder Kaiser Kletterführer

Routencharakter

Kurze alpine Kletterei in gutem Fels.

Schwierigkeit

5+ (E4-), eine längere Stelle 5+, der Rest 4+ und leichter, Schlüsselstelle auch 5/A0

Absicherung

Altes Hakenmaterial vorhanden. Ein Satz Stopper und Schlingen empfehlenswert.

Empfohlene Ausrüstung

Schlingen, Stopper, Friends

Erstbegeher

H. Jaquet, S. Rehrl 1931

Ortovox

Zustieg

a) Von der Griesneralm durch das Griesnerkar über die Fritz-Pflaum-Hütte zum Kleinen Törl (2 h)

b) von Süden ab der Wochenbrunneralm über die Gaudeamushütte und den Gildensteig zum Kleinen Törl (2 h).

Einstieg

Vom Kleinen Törl auf den großen Absatz unter der Südostkante. In der anfangs flachen Rinne, die nach links aufwärts zieht, ist der Einstieg.

Abstieg

Vom Gipfel klettert man am Grat nach Osten hinab zur Abseilstelle (1-2, knapp 20 m, großer betonierter Abseilhaken). Nun 1 x 50 m nach Südosten abseilen zum Einstieg.

Übernachtung oder Einkehr

Fritz-Pflaum-Hütte

Topo

Ein Topo befindet sich im Kletterführer Wilder Kaiser.


© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung