Home » Klettern » Alpinklettern » Wilder Kaiser » »

Kletterrouten Wilder Kaiser » Hackenköpfe » Marionettenspiel

Sodom und Gomorrha

Bewertung Ernsthaftigkeit Infos
6+ E3
KletterzeitKletterlänge
1 h150m
WandhöheExposition
130mN
Beliebtheit
Kletterführer Wilder Kaiser
Die Sockelwand des Scheffauer im Wilden Kaiser mit dem Verlauf der Route Sodom&Gomorrha.

Die Sockelwand des Scheffauer mit der Route Sodom&Gomorrha.

Routencharakter

Anspruchsvolle Plattenkletterei in gutem Fels, Steinschlaggefahr vom Widauersteig, nicht saniert.

Schwierigkeit

6+ (E3), eine Seillänge 6+, sonst leichter

Absicherung

Einige alte Kronenbohrdübel und Normalhaken, sonst selbst abzusichern.

Empfohlene Ausrüstung

Keile,

Erstbegeher

C. Ohrem, M.Reiseder 1987

Ortovox - Wissensplattform für einen nachhaltigen Bergsport

Zustieg

Von der Kaindlhütte in Richtung Scheffauer. Am Eingang des "Großen Friedhofs" auf Steigspuren an den Wandfuß (gut 45 Minuten von der Kaindlhütte)

Einstieg

Am rechten Rand des Marionettenspiels in Fallinie der Aufstiegsschlucht des Widauersteigs.

Abstieg

Vom Ausstieg am Widauersteig nach links und in 20 Min. zurück zum Einstieg.

Übernachtung oder Einkehr

Kaindlhütte

Topo

Topo siehe Alpenvereinsführer Wilder Kaiser.


© Markus Stadler 1999 - 2021 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox - Wissensplattform für einen nachhaltigen Bergsport
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung