Home » Klettern » Alpinklettern » Wilder Kaiser » »

Kletterrouten Wilder Kaiser » Stroblwand » Südwestwand

Stroblwand

Bewertung Ernsthaftigkeit Infos
6- A0E4
KletterzeitKletterlänge
3-4 h250 m
WandhöheExposition
160 mW
Beliebtheit
Kletterführer Wilder Kaiser
Stroblwand  im Wilden Kaiser

Etwas verzerrte Ansicht der Stroblwand mit ungefährem Routenverlauf.

Routencharakter

Sehr selten begangene Kletterroute alpinen Charakters, die aber vermutlich so schlecht nicht ist.

Schwierigkeit

6-/A0 (zwei Stellen), 3 SL meist 5, Rest leichter

Absicherung

Wenige, alte Normalhaken. Vermutlich Stopper und ein kompletter Satz Friends, sowie einige Haken empfehlenswert.

Empfohlene Ausrüstung

Stopper, Friends, Haken

Erstbegeher

P. Hüsch, E. Stiebritz 1973

Ortovox - Wissensplattform für einen nachhaltigen Bergsport

Zustieg

Vom Bauernpredigtstuhl noch ca. 150 Meter weiter nach rechts zum Fuß der Stroblwand queren.

Einstieg

Etwa 5 Meter rechts der linken Begrenzungkante der Wand.

Routenverlauf

1. SL: Durch einen auffälligen Riß (2 H) auf eine Schrofenköpfl, dann leicht nach links auf eine Verschneidungsrampe und an leichteren Überhängen vorbei zu Stand (30 m, 5+). 2. SL: Durch Risse weiter empor auf ein Schrofenköpfl (20m, 5+). 3. SL: Leicht ansteigender Quergang nach rechts (H) zu einer schrofigen Platte mit Riß, über diese und die folgenden Überhänge hinauf zu Stand auf einem Grasfleck (35 m, 5 und 6-). 4. SL: Durch einen markanten Kaminriß in leichte Schrofen am Grat (40 m, 4). 5. SL: Leicht absteigend nach rechts zu einem deutlichen Block, über eine angrenzende Schrofenwand (brüchig) zu einer auffälligen Scharte (40 m, 1). 6. SL: Rechts der Scharte hinauf zu Stand (40 m, 3). 7. SL: Weiter in einer Rinne zu einer weiteren markanten Scharte (30 m, 3). 8. SL: Durch einen ausgeprägten Riß (6-) in leichteres Gelände (2) und bald zum Ausstieg. (Bericht der Erstbegeher)

Abstieg

Vom Ausstieg nach links (NO) in eine Scharte und durch Schuttrinne hinab. Bei Abbruch 1x 20 m abseilen, dann leicht links haltend hinab zum Einstieg.

Informationsquelle

Alpenvereinsführer Kaisergebirge, 11. Auflage

Topo

Kein Topo vorhanden.


© Markus Stadler 1999 - 2021 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox - Wissensplattform für einen nachhaltigen Bergsport
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung