Markus Stadler

Wilder Kaiser > Vordere Karlspitze > Südwestwand


Wirtskante

Bew. E-Grad Zeit Länge Wandh. Expos. Sterne Begehungen
6+ E2- 2 - 4 h 200 m S

Charakter

Eine der neueren Sportkletterrouten an der Südseite der Karlspitze ist die kurze aber schöne Wirtskante links vom Südgrat. Auf Initiative der Wirtsleute der Gaudeamushütte wurde diese Route im Sommer 2005 von Andy Schonner und Gefährten eingebohrt und daher auch mit dem treffenden Namen versehen. Gut abgesicherte, alpine Sportkletterei in meist sehr gutem Fels. Eine Geröllterasse erfordert Vorsicht, um keinen Steinschlag auszulösen. Trotz der guten Absicherung sollte man den Schwierigkeiten gewachsen sein, da die schwierigen Stellen oft zwischen den Haken liegen.

Erstbegeher

Andy Schonner, B. Salvenmoser, M. Haselsberger 2005

Schwierigkeit

6+ / E2- ; eine anhaltende Stelle und eine kurze Stelle, sonst meist 6 und 5

Absicherung

Mit Bohrhaken gut - aber nicht übertrieben - abgesichert. Die Stände sind zum Abseilen mit Ringen ausgerüstet. Wem die Haken zu weit auseinander sind (im 6er Gelände ca. 3 - 5 Meter), der kann teilweise mit einem Satz Stopper und Friends 0,5 - 3 noch nachhelfen.

Ausrüstung

Schlingen, Keile

Zustieg

Von der Wochenbrunner Alm an der Gaudeamushütte vorbei ins Kübelkar. Nach dem ersten Karboden zweigt links der Jubiläumssteig ab. Von hier quert man nach rechts das linke Seitenkar des Kübelkars noch bis kurz vor die ersten Felsen der Karlspitze und steigt dann nach links über Geröll hinauf zum Einstieg (ca. 1 - 1,5 Stunden).

Einstieg

Rechts ist dem Karlspitze-Südgrat ein markanter Turm südlich vorgelagert, hinter dem die Südgratroute beginnt. Etwa 60 m links der Rinne, die hinter dem Turm hochzieht befindet sich der Einstieg der Wirtskante.

Routenverlauf

Die Route verläuft links des Südgrats in der Südsüdwestseite der Karlspitze und endet mit Erreichen des Grates Nach 6 Seillänge. Meist wird wieder über die Route abgeseilt zum Einstieg - der Weiterweg über den Südostgrat zum Gipfel ist lang.

Abstieg

Abseilen über die Route.

Stützpunkt

Gaudeamushütte (Zustieg ca. 1h) oder Gruttenhütte (Zustieg über Jubiläumssteig ca. 45 Min).

Hinweise

Wer möchte kann aber auch noch über den Südostgrat (einige Seillängen 3 bis 4-, sonst meist 1 - 2, von alpin erfahrenen Kletterern kann das meiste seilfrei gegangen werden) bis zum Gipfel der Vorderen Karlspitze weitersteigen. Vom Ausstieg der Wirtskante ist man aber je nach Sicherungsaufwand noch 2 - 4 Stunden dorthin unterwegs und auch der Abstieg zieht sich dann mit 1,5 h in die Länge.

Informationsquelle

Kletterführer Wilder Kaiser


Topo

Routenskizze der Wirtskante - ein Topo findet sich auch im Kletterführer Wilder Kaiser


Wandbild

Wandfoto der Südwestwand der Vorderen Karlspitze im Wilden Kaiser mit dem Routenverlauf der Kletterroute Wirtskante.

Südwestwand der Vorderen Karlspitze mit der Wirtskante.


Weitere Fotos von der Route

Die ersten Meter der Kletterroute Wirtskante an der Karlspitze im Wilden Kaiser gleich vom Schnee weg.

Die ersten Meter gleich vom Schnee weg.


Super Fels im oberen Teil der Kletterroute Wirtskante an der Karlspitze im Wilden Kaiser

Super Felsqualität im oberen Teil.


Die anspruchsvolle Ausstiegslänge der Kletterroute Wirtskante an der Karlspitze im Wilden Kaiser.

Die anspruchsvolle Ausstiegslänge.


Sonstiges

PDF-Datei PDF PDF-Datei erstellen
Externer Link