Home » Bergliteratur » Buch

Kategorien: Kletterführer Schwäbische Alb

Best of Schwäbische Alb

Kletterführer Best of Schwäbische Alb

Die besten Sportklettereien von Aalen bis zur Zollernalb

Titel: Best of Schwäbische Alb - Die besten Sportklettereien von Aalen bis zur Zollernalb

Autor: Achim Pasold

Verlag:Panico Alpinverlag

Seiten: 192

Preis: 24,80 €

Für wen: Alle Sportkletterer aus Schwaben und auswärtige Kletterer die den besten Routen zwischen Ostalb und Donautal einen Besuch abstatten wollen.

Wo: Online beim Panico-Verlag

Rezension

Die Schwäbische Alb steht bei den Kletterern in Deutschland und vor allem aus dem Ausland etwas im Schatten des Frankenjuras. Aber alleine schon die Tatsache, dass der Panico-Verlag sein Kletterführerwerk der Schwabenalb in 5 Bände aufgeteilt hat lässt vermuten, dass es dort ziemlich viel zu klettern gibt. Wer allerdings nur gelegentlich ins Spätzle-Land fährt ist mit der Auswahl schnell überfordert, verliert den Überblick über die wirklich lohnenden Gebiete und landet dann womöglich im nicht ganz seltenen Bröselfels.

Kletterführer-Guru Achim Pasold - seines Zeichens Chef des baden-württembergischen Guidebook-Imperiums Panico und der Übervater aller schwäbischen Gebietskenner - hat nun aus den 5 Bänden die Essenz herausgeholt und verkauft sie unter seinem Namen all jenen, die sich vor lauter Qual der Wahl bisher für keines der Kletterführer-Fünftel entscheiden konnten. Vor allem für Ortsfremde, die einmal in die schwäbischen Jurafelsen hineinschnuppern möchten und noch nicht mit dessen Eigenarten konfrontiert wurden, ein feiner Zug.

Die Aufmachung des Führers entspricht dem modernsten Panico-Standard - die Informationen sind sowieso top ebenso die Topos. Viele Bilder zeigen die Felsen in ihrem natürlichen Lebensraum oder Kletterer bei der Erkundung derselben, was sofort den typischen Reflex auslöst, sein Kletterzeug zu packen und loszufahren.

Fazit: Für 24,80 erhält man als ortsfremder Kletterer das beste aus insgesamt 5 Kletterführern perfekt aufbereitet und kann damit locker mehrere Urlaube im Schwabenland verbringen - ohne an irgendeinem "Schrottfels" zu landen. Die ultimativen Geheimtipps sollte man sich allerdings auch nicht erwarten, die sind dann in den Spezialführern enthalten.

Beschriebene Gebiete

  • Rosenstein
  • Eselsburger Tal
  • Geislinger Alb
  • Lenniger Alb
  • Ermstal
  • Reutlinger Alb
  • Lautertal
  • Blautal
  • Zollernalb
  • Donautal

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung