Home » Skitouren » Tourenplanung & Infos » Schneeverhältnisse

Sellrain, Hoher Seeblaskogel

24. 02. 2018 | Tourenverhältnisse Stubaier Alpen
von Schorsch Tiefenthaler

Insgesamt üppige Schneelage und gut fahrbarer Schnee.

Bei der Anfahrt noch Hochnebel, auch über dem Inntal und dem unteren Teil des Sellraintals, in Lisens dann aber wolkenlos und ziemlich kalt. Nicht überraschend: ziemlich viel Betrieb, Eiskletterer und Skitourengeher. Was dann schon überraschend war: trotz der vielen Leute, die zum Lisenser Fernerkogel und vom Westfalenhaus auf den Längentaler Weisserkogel gegangen sind, war nur eine größere Gruppe (ca. 8 Personen) vor uns zum Seblaskogel unterwegs, also alles unverspurt. Danke auch nochmal hier für die prima Spur die sie gemacht haben. Problemlos mit Ski bis ca. 10 Hm unter den Gipfel.

Schnee: ca. 10-25 mehr oder weniger lockerer Schnee auf einer kompakten Altschneeschicht. Wo wenig Sonne/Wind hingekommen war, feiner Pulver (also eher im unteren Teil der Abfahrt), im oberen, eher SO-exponierten Hang hat der Schnee schon eine "Haut" gehabt bzw. einen Windharschdeckel, ist aber trotzdem ganz gut zu fahren gewesen. Insgesamt (auch nicht überraschend) ausgesprochen üppige Schneelage.

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung