Home » Skitouren » Tourenbeschreibungen

Track DownloadPDF Download

Skitour Villgratner Berge - Karbacher Berg (2517 m)

Karbacher Berg aus dem Karbachtal

Schwierigkeit InfosGesamteindruck
1-2 / WS+
HöhenmeterGehzeit Infos
1100 m3 h
ExpositionLawinengefahr Infos
West
Beliebtheit
Rother Skitourenführer Pustertal
Abendstimmung auf dem Karbacher Berg

Nette Eingehtour mit gutem Überblick über das Tourengebiet des Karbachtales

So beliebt der Karbacher Berg von St. Magdalena aus ist, so selten wird er von der gegenüberliegenden Seite - dem Karbachtal aus angegangen. Wer allerdings mehrere Tage auf der Selbstversorgerhütte im Karbachtal ist, für den bietet sich dieser Gipfel optimal an, um am Anreisetag den Nachmittag noch sinnvoll zu nutzen und sich einen Überblick über das Tourengebiet zu verschaffen.

Ortovox

Anfahrt

Aus dem Pustertal biegt man in Welsberg nach Norden ins Gsiesertal ab und folgt der nur zuletzt etwas steileren Straße bis kurz vor St. Martin, wo links die Zufahrt zum Karbacher Hof abzweigt.

Ausgangspunkt

Karbacher Hof am Eingang des Karbachtales (ca. 1400 m).

Routenverlauf

Entlang einer Langlaufloipe durch das Karbachtal nach Norden. Auf etwa 1700 Metern an einer Brücke nach rechts über den Bach und noch etwas taleinwärts, bis sich das Tal gabelt. Nun rechts hinauf in Richtung Astberg-Alm. Von dieser auf einer Forststraße flach nach S zur Kapayrnalm. Hier steigt man nach O in den Graben durch den Graben auf, der zwischen Hohen Mann und Karbacher Berg herabzieht. In direkter Linie weiter in Richtung Gipfel und je nach Schneeverhältnissen zum Gipfelkreuz.

Abfahrt

Abfahrt wie Aufstiegsroute oder nach O hinab in den Pfinn-Graben und direkt nach St. Magdalena.

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung