Home » Klettern » Alpinklettern » Wilder Kaiser » »

Kletterrouten Wilder Kaiser » Totenkirchl » Nordwand zur 1. Terasse

Abgebrochener Kamin

Bewertung Ernsthaftigkeit Infos
7 E2+
KletterzeitKletterlänge
2 h
WandhöheExposition
150 mN
Beliebtheit
Wilder Kaiser Kletterführer

Routencharakter

Sehr interessante, abwechslungsreiche alpine Kletterroute mit pfiffiger Linienführung. Durchweg guter Fels und von der Strips aus schnell erreichbar.

Schwierigkeit

5/A0 (E2+), davon mehrmals 5, eine kurze Stelle A0/frei ca. 7 (je nach Spannweite).

Absicherung

Gebohrte Stände und an den schwierigen Stellen mit Bohrhaken abgesichert. Trotzdem können noch mobile Sicherungsmittel verwendet werden, andernfalls muss man mit größeren runouts leben.

Empfohlene Ausrüstung

Stopper, Friends, Schlingen

Erstbegeher

H. Dülfer, W. Schaarschmidt, J. Schneider 1913

Zustieg

Vom Stripsenjoch zum Teufelswurzgarten. Am Ende des Latschengrates bei dem kleinen Sattel bevor der Weg nach links über den Vorbau hinaufführt auf einem kleinen Steiglein rechts hinab zum Hubschrauberlandeplatz und zum Einstieg (15 min. vom Stripsenjochhaus).

Einstieg

Bei gebohrtem Stand etwas links unterhalb eines von rechts nach links aufwärts ziehenden Risses (der mit zwei Klebehaken abgesichert ist).

Routenverlauf

Die Route führt aus dem Teufelswurzgarten durch die Nordabstürze der ersten Terasse etwas rechts des markanten Christ-Fick-Kamins.

Abstieg

Vom Ausstieg nach links über die 1. Terasse zum Führerweg und über diesen (evt. 2 bis 3 mal 10 - 30 m abseilen) hinab zum Einstieg. Alternativ kann man auch durch den Christ-Fick-Kamin abseilen (Doppelseil!)

Übernachtung oder Einkehr

Stripsenjochhaus

Topo

Topo der Kletterroute „Abgebrochener Kamin" am Totenkirchl, Wilder Kaiser


© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung