Home » Klettern » Alpinklettern » Wilder Kaiser

Wilder Kaiser > Fleischbank > Nordwand

Koitus Interuptus

Bewertung Ernsthaftigkeit Infos
7+ E2
KletterzeitKletterlänge
1,5 h155 m
WandhöheExposition
130 mN
Beliebtheit
Wilder Kaiser Kletterführer
Wandbild der Fleischbank Nordwand im Wilden Kaiser mit dem Verlauf der Kletterroute "Koitus Interuptus".

Routencharakter

Etwas inhomogene Route an gutem Fels.

Schwierigkeit

Eine Seillänge 7 und 7+, sonst meist 5

Absicherung

An den schwierigen Stellen mit Bohrhaken und Normalhaken abgesichert.

Erstbegeher

Thomas und Georg Baumgartner am 20.06.2001

Zustieg

Im Wildanger in die Schlucht die vom Schneeloch herabzieht, ein Stück oberhalb des Einstiegs der Via Classica (meist bis in den Sommer Schneefeld).

Einstieg

An der linken, kompakten gelb-scharzen Schluchtseite rechts eines kleinen Pfeilers.

Routenverlauf

Die Route zieht durch den rechtesten Teil des Nordgratabbruchs bis zur zweiten Grasterrasse.

Abstieg

Auf der Terrasse nach links zum Nordgrat oder über die Route abseilen.

Übernachtung oder Einkehr

Stripsenjochhaus

Informationsquelle

Kletterführer "Klettern am Stripsenjoch", Tourenbuch Hans-Berger-Haus, Kletterführer Wilder Kaiser

Externer Link

Topo auf der Website des Hans-Berger-Hauses

Topo

Topo der Kletterroute "Koitus Interuptus", Fleischbank Nordwand.

Topo der Kletterroute "Koitus Interuptus", Fleischbank Nordwand.


© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung