Home » Klettern » Alpinklettern » Wilder Kaiser » »

Kletterrouten Wilder Kaiser » Fleischbank » Ostwand

Noichl-Wörndl

Bewertung Ernsthaftigkeit Infos
6- A2E4
KletterzeitKletterlänge
6 - 7 h370 m
WandhöheExposition
340O
Beliebtheit
Wilder Kaiser Kletterführer
Die Fleischbank Ostwand mit dem Routenverlauf der Kletterroute von Noichl-Wörndl in der Direkten Ostwand.

Die Fleischbank Ostwand mit der Noichl-Wörndl.

Routencharakter

Klassische Route aus dem Techno-Zeitalter, schlechte Haken. Als Freikletterroute weniger interessant als die benachbarte Schubert und die schwierigen Sportkletterrouten Relikt und Memory. Daher in den letzten Jahren praktisch nicht mehr begangen.

Schwierigkeit

A1-A2/6 (E4+), im oberen Teil überwiegend 4 und 5

Absicherung

Viele alte Normalhaken und Stichtbohrhaken, oft schlechte Hakenqualität. Vermutlich nicht mehr alle Haken für technische Kletterei vorhanden, dann dürfte ein umfassendes Hakensortiment erforderlich sein um sie zu ersetzen.

Empfohlene Ausrüstung

Stopper, Friends, Hakensortiment

Erstbegeher

M. Noichl, H. Wörndl am 19./20.7.1957 (nach Vorbereitungen).

Ortovox

Zustieg

Von der Griesneralm dem Weg zum Stripsenjoch bis in das Kar unterhalb der Steinernen Rinne folgen (ca. 30 Min.). Hier verlässt man den Weg nach links und steigt rechts vom (meist ausgetrockneten) Bachbett über Geröll aufwärts bis zu einer auffallenden Rampe, die am rechten Rand des Kares durch die Steilstufe hinaufführt zum Eggersteig. Diesem, teilweise mit Drahtseilen gesicherten, Wanderweg durch die Steinerne Rinne bis rund 100 Hm unterhalb des Ellmauer Tors folgen (Notrufsäule, 1,5 Std.). Hierher kommt man auch von Süden in ca. 15 Minuten länger von der Wochenbrunner Alm und kurzem Abstieg vom Ellmauer Tor.

Einstieg

Die gelbe Wand rechts der „SO-Verschneidung" weist in ihrem unteren Teil einen kleinen Pfeiler mit einer Verschneidung rechts davon auf. Von dieser Verschneidung zieht ein Riss durch einen (oft feuchten) Überhang zum Wandfuß herab, am Beginn dieses dünnen Risses steigt man ein.

Abstieg

Entlang des Normalwegs der Fleischbank, oder über die Route Memory abseilen.

Übernachtung oder Einkehr

StripsenjochhausGruttenhütteGaudeamushütte

Informationsquelle

Alpenvereinsführer Kaisergebirge, Kaiserbibel von Wolfgang Müller, Kletterführer Wilder Kaiser

Topo

Topo der Kletterroute Direkte Ostwand "Noichl-Wörndl" an der Fleischbank

Topo der Direkten Ostwand "Noichl-Wörndl" an der Fleischbank


© Markus Stadler 1999 - 2020 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung