Home » Klettern » Alpinklettern » Wilder Kaiser » »

Kletterrouten Wilder Kaiser » Scheffauer » Nordwand

Ostlerroute

Bewertung Ernsthaftigkeit Infos
4- (3/A0)E2+
KletterzeitKletterlänge
3-4 h600 m
WandhöheExposition
400mN
Beliebtheit
Kletterführer Wilder Kaiser
Übersichtsfoto der Ostlerroute in der Scheffauer-Nordwand im Wilden Kaiser.

Übersichtsfoto der Ostlerroute in der Scheffauer-Nordwand

Routencharakter

Klassischer Wanddurchstieg auf logischer Linie. Häufig mäßig schwieriges Gelände aber auch einige interessante Seilängen. Im oberen Teil für die Schwierigkeit überraschend luftig, der Fels ist meist gut.

Schwierigkeit

4- (E2+), eine Stelle 4-, auch A0 möglich, Rest überwiegend 3 und leichter

Absicherung

Die Route wurde 2003 mit gebohrten Standplätzen und einigen Zwischenhaken nachgerüstet, dazu kann mit Schlingen und Stoppern bei Bedarf gut selbst abgesichert werden.

Empfohlene Ausrüstung

Schlingen, Keile

Erstbegeher

 Josef Ostler 5.7.1903

Ortovox - Wissensplattform für einen nachhaltigen Bergsport

Zustieg

Von der Kaindlhütte auf dem Wanderweg in Richtung Zettenkaiser in den großen Friedhof (ca. 30 Min.).

Einstieg

Dort wo ein Latschenrücken an die Wand heranführt (Hubschrauberlandeplatz) befindet sich der Einstieg.

Routenverlauf

Die Route führt anfangs links haltend über Rinnen und schrofige Rampen aufwärts bis unter die linke sog. "Kleine Ostlerplatte". Unter ihr geht es dann wieder rechts aufwärts und unter die "Große Ostlerplatte". Sie wird zu erst rechts, dann diagonal links aufwärts durchklettert. Oberhalb geht es nach rechts unter den Gipfelwulst und durch eine Rinne zum Ausstieg.

Abstieg

Vom Gipfel am Wanderweg nach Osten bis in die Scharte, wo links der Widauersteig hinabführt in den Großen Friedhof zum Einstieg (ca. 1 h).

Übernachtung oder Einkehr

Kaindlhütte

Topo

Ein Topo befindet sich im Kletterführer Wilder Kaiser.

Fotos aus der Route

Griffige Kletterei im kompakten Fels der Ostlerplatte am Scheffauer im Wilden Kaiser

Griffige Kletterei im kompakten Fels der Ostlerplatte

Ausstieg aus der Nordwand des Scheffauer im Wilden Kaiser.

Am letzten Stand nach dem Ausstieg aus der Wand.

Blick zum Scheffauer im Wilden Kaiser beim Abstieg zum Weinbergerhaus

Blick zurück beim Abstieg zum Weinbergerhaus.


© Markus Stadler 1999 - 2021 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox - Wissensplattform für einen nachhaltigen Bergsport
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung