Home » Klettern » Alpinklettern » Wilder Kaiser » »

Kletterrouten Wilder Kaiser » Totenkirchl » Nordwand zur 1. Terasse

Via Bella

Bewertung Ernsthaftigkeit Infos
6 E2+
KletterzeitKletterlänge
1,5 - 2 h170 m
WandhöheExposition
150 mN
Beliebtheit
Wilder Kaiser Kletterführer
Die Sockelwand der 1. Terrasse am Totenkirchl mit der Route Via Bella

Die Sockelwand der 1. Terrasse am Totenkirchl mit der Route Via Bella

Routencharakter

Lohnende Kurzkletterei am Sockel unter der ersten Terrasse an festem und sehr rauem Fels.

Schwierigkeit

eine Passage 6, mehrmals 5, sonst leichter

Absicherung

Die schwierige Seillänge ist sehr gut mit Bohrhaken abgesichert, in den anderen Längen stecken nur wenige gebohrte Zwischenhaken, ein Satz Stopper und Cams 0,5-2 können hier gut angewendet werden.

Empfohlene Ausrüstung

Stopper, Friends

Erstbegeher

Georg Baumgartner, J.-P. Klahn 1986 klassisch von unten. Sanierung mit Bohrhaken 2002.

Zustieg

Vom Stripsenjoch zum Teufelswurzgarten. Am Ende des Latschengrates bei dem kleinen Sattel bevor der Weg nach links über den Vorbau hinaufführt auf einem kleinen Steiglein rechts hinab zum Hubschrauberlandeplatz und zum Einstieg (15 min. vom Stripsenjochhaus).

Einstieg

Der erste Stand befindet sich am linken Rand des Wandfußes am Ausgang der links aufwärts ziehenden Schlucht bei den 2 Klebehaken des Christ-Fick-Kamins.

Routenverlauf

Die erste Seillänge verläuft entlang des Christ-Fick-Kamins bis zu dessen ersten Stand. Hier quert man kurz nach links zu einem Bohrhaken und klettert noch einige Meter hinauf zum ersten Stand von Via Bella. In der zweiten Länge folgt man den Bohrhaken über die steile, wasserzerfressene Wand. Die Dritte Länge folgt anfangs einer Rippe, dann rechts davon durch die Rinne/Verschneidung zum Stand. Von dort folgt man der Rippe in leichteres Gelände, zuletzt durch die Latschen auf die 1. Terrasse.

Abstieg

Vom Ausstieg über die 1. Terrasse nach links zum Führerweg. Über diesen oder eine andere Route (z. B. Stöger-Gschwendtner-Kamin) weiter zum Gipfel oder zurück zum Einstieg.

Übernachtung oder Einkehr

Stripsenjochhaus

Topo

Topo der Via Bella am Totenkirchl im Wilden Kaiser

Topo der Via Bella, noch etwas verbessert zum Kletterführer Wilder Kaiser, Auflage 2017

Fotos aus der Route

Am Ausstieg der Schlüsselseillänge der Kletterroute Via Bella am Totenkirchl im Wilden Kaiser

Am Ausstieg der Schlüsselseillänge.

Die Verschneidung zum Stand nach der 3. Seillänge der Kletterroute Via Bella am Totenkirchl im Wilden Kaiser

Die Verschneidung zum Stand nach der 3. Seillänge.

Latschenkampf am Ausstieg zur 1. Terrasse nach der Kletterroute Via Bella am Totenkirchl im Wilden Kaiser

Latschenkampf am Ausstieg zur 1. Terrasse


© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung