Home » Klettern » Alpinklettern » Wilder Kaiser » »

Kletterrouten Wilder Kaiser » Totenkirchl » Nordseite

Wintervariante am Gipfelaufbau

Bewertung Ernsthaftigkeit Infos
3 E3
KletterzeitKletterlänge
30 Min
WandhöheExposition
60 mW
Beliebtheit
Wilder Kaiser Kletterführer

Routencharakter

Empfehlenswerte Variante bei Winterbegehungen, wo in der Scharte zwischen Vor- und Hauptgipfel oft eine große Wächte den Weg versperrt.

Schwierigkeit

3

Empfohlene Ausrüstung

Schlingen

Erstbegeher

H. Dülfer (allein) am 10.01.1913

Zustieg

Über den Führerweg.

Einstieg

Von der Scharte zwischen Vor- und Hauptgipfel in der nach Westen ziehenden Schllucht über den obersten, nur wenige Meter hohen Absatz hinab und kurz vor dem 2. Abbruch links anseigend zu einem Riß, der südwärts auf einen Absatz leitet. Hier rechts durche einen Riß etwa 7m aufwärts, dann nach rechts zu dem großen Block, bei dem von der anderen Seite der Klammerweg heraufkommt. auf diesem nach 12 m zum Gipfel. (Quelle: H. Dülfer, AV-Führer).

Routenverlauf

Bereits vor der Scharte rechts ein Stück die Schlucht in Richtung Westwand über die erste, kurze Stufe hinab und jenseits über Risse und Rampen zu dem großen Felsblock kurz unter dem Gipfel. Nun links hinauf zum Kreuz.

Abstieg

Im Abstieg kann man von der Platte nördlich unterhalb des Gipfels zum Einstieg abseilen (ca. 25 m, gebohrter AH).

Übernachtung oder Einkehr

Stripsenjochhaus

Topo

Kein Topo vorhanden.


© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung