Home » Bergtouren » Tourenbedingungen

Wilder Kaiser, Maukspitze, Dezemberfrühling

20. 10. 2021 | Tourenverhältnisse Sommer Kaisergebirge
von Markus Stadler

Traumhafter Herbsttag auf der Südseite des Ostkaisers

Das perfekte Kletterwetter am heutigen Mittwoch nutzten wir mal wieder im Wilden Kaiser. Unser Ziel war die Route Dezemberfrühling an der Maukspitze. Der Aufstieg führt vom Parkplatz Häusling über die Ackerlhütte unter den Niedersessel. Hier sahen wir, dass unsere anvisierte Wand gegen halb 11 Uhr noch im Schatten war und der untere Teil unserer Route noch nasse Passagen hatte. Daher beschlossen wir erst über eine Route der Niedersesselwand zum Einstieg hinaufzuklettern. Wir kletterten über die Route Heimvorteil (6+, vier Seillängen) hinauf in den Niedersessel. Die Route wurde nochmal nachsaniert und ist jetzt perfekt abgesichert. Die ersten beiden Seillängen (6 und 6+) sind anhaltend schwer und bieten super Kletterei. Danach wird es leichter und plattiger. Die letzte Seillänge  gehts nur über Grasschrofen hinaus.

Jetzt kurz nach Mittag war die Sonne auch in der oberen Mauk-Südwand und die nasen Flecken im Dezemberfrühling waren bereits verschwunden. Die Route startet teils etwas splittrig, ist aber bestens abgesichert, zumindest in den schweren Passagen. Im 5er und 6er Gelände sind die Hakenabstände teils etwas weiter, wer möchte könnte aber mit Cams 0.5-1 oder Stoppern noch nachhelfen. Die Felsqualität wird nach oben hin immer besser. Insgesamt eine tolle und relativ homogene Route. Mit 60-Meter-Doppelseil kann man auf fünf mal gut wieder zum Einstieg abseilen.

 

In der Route Heimvorteil an der Niedersesselwand

In der Route Heimvorteil an der Niedersesselwand

In der Route Heimvorteil an der Niedersesselwand

Start in die dritte Seillänge von Heimvorteil an der Niedersesselwand

Blick aus der Oberen Mauk-Südwand in Richtung Glocknergruppe

Blick aus der Oberen Mauk-Südwand in Richtung Alpenhauptkamm

Griffige Kletterei in der 2. SL vom Dezemberfrühling

Griffige Kletterei in der 2. SL vom Dezemberfrühling

Blick zum Waxensteinerturm

Blick zum Waxensteinerturm, an dem heute auch einges los war

Schöne Plattenkletterei in den oberen drei Seillängen von Dezemberfrühling

Schöne Plattenkletterei in den oberen drei Seillängen von Dezemberfrühling

Blick zum Normalweg der Ackerlspitze, der bereits wieder schneefrei ist

Blick zum Normalweg der Ackerlspitze, der bereits wieder schneefrei ist

Über Dezemberfrühling lässt sich gut abseilen

Über Dezemberfrühling lässt sich gut abseilen

Langer Abstieg ins Tal

Langer Abstieg ins Tal

© Markus Stadler 1999 - 2021 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung