Home » Skitouren » Tourenplanung & Infos » Schneeverhältnisse

Skitouren-Bedingungen Lechtaler Alpen

15. 02. 2017 | Tourenverhältnisse Lechtaler Alpen
von Markus

Gute Tourenbedingungen derzeit in den nördlichen Lechtaler Alpen.

Von Samstag bis Mittwoch waren wir auf einer Skidurchquerung in den Lechtaler Alpen unterwegs, im Zuge dessen wir u.a. folgende Tourenziele aufsuchten: Landschaftsspitze, Kogelseescharte, Kogelseespitze, Steinkarspitze, Großer Schlenken und Tschachaun.

Derzeit herrschen sehr gute Tourenbedingungen in den Lechtaler Alpen, wenngleich die Modetouren bereits komplett verspurt sind (Tschachaun, Kogelseespitze) und auch die gängigen, weniger häufig begangenen Touren wie Schlenken oder Steinkarspitze schon recht viele Spuren aufweisen. In den abgelegeneren Karen hingegen findet sich noch reichlich unverspurtes Gelände. Leider war vor allem in Nord- und Nordwesthängen oft der Wind drin, weshalb hier sehr wechselhafte Bedingungen anzutreffen sind. In windgeschützen Karen, besonders nordostseitig, gibts aber oft traumhaften Pulverschnee. Südseitig bildet sich vormittags eine gute Firnlage aus.

Die Talabfahrten in die Seitentäler waren bei uns alle problemlos möglich. Die Schneelage ist aber insgesamt eher gering, Latschenzonen sind nicht besonderst gut verschneit und in den blockigen Karen des Parzinn muss man den ein oder anderen überraschenden Steinkontakt einkalkulieren, besonders schattseitig, wo der Schnee schon recht aufgebaut ist und wo man deshalb weiter durchfällt. Die Lawinensituation ist insgesamt wenig problematisch, allerdings haben sich durch den Wind einige meist sehr kleinräumige Schneebretter gebildet, die teils sehr leicht auslösbar sind und vor allem in steilem, schattigem Gelände mit Absturzgefahr gefährlich werden können. Lokal findet sich in schattigen Steilhängen auch noch ein latentes Altschneeproblem. Darüberhinaus ist die Gleitschneelawinen-Aktivität auf den Sonnenseiten überall sichtbar.

Talmarsch durch das Otterbachtal bei Gramais

Talmarsch durch das Otterbachtal bei Gramais

Am Winterraum der Hanauer Hütte war es am letzten Wochenende sehr voll - entsprechend verspurt ist das umgebende Tourengebiet.

Am Winterraum der Hanauer Hütte war es am letzten Wochenende sehr voll - entsprechend verspurt ist das umgebende Tourengebiet.

Abfahrt in den Lechtaler Alpen

Abfahrt von der Verborgnen Gratscharte ins Großkar.

Aufstieg von der Anhalter Hütte zum Tschachaun.

Aufstieg von der Anhalter Hütte zum Tschachaun.

© Markus Stadler 1999 - 2019 | All rights reserved

Kontakt | Impressum | Sponsoring

Ortovox
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung