Markus Stadler

Klettern an der Gamshalt

Die Gamshalt von Osten
Die Ostwand der Gamshalt

Die Gamshalt (2292 m) ist eine Erhebung im Verbindungsgrat Ellmauer Halt -  Kleine Halt. Sie kann vom Kaiserschützensteig weglos über die Südwestflanke problemlos bestiegen werden. Nach Westen bricht die Gamshalt mit einer 700 m hohen Wand in mehreren Stufen steil zu den Scharlinger Böden ab. Der Kaiserschützensteig quert die Wand dabei zweimal, das erste Mal in nördlicher Richtung auf der ersten Terrasse in ca. 1750 m (Haltplatte), das zweite Mal auf einer Bänderzone in etwa 2100 m wieder nach Süden. Die Wände unterhalb und oberhalb der Haltplatte weisen eine ganze Reihe an Kletterrouten auf. In der 800 m hohen Ostwand gibt es aufgrund des oft schrofigen und brüchigen Felses keine Routen die noch geklettert werden.

Normalweg: Über den Kaiserschützensteig von der Ellmauer Halt ein kurzes Stück abwärts in den Sattel zwischen beiden Gipfeln. Hierher kommt man über den Kaiserschützensteig auch aus dem Oberen Scharlinger Boden. Nun am Grat oder links davon über Schrofen zum höchsten Punkt.

Haltplattensockel

Übersicht über die Kletterrouten


Routenname E-Bew. Sterne Begehungen Schwierigkeit
Berliner Luft (5-) E2+ III; III; III+; III; IV+; V-; IV-
Länge: Zeit: 2 - 3 h Expos.: W Ebg.: G. Baumgartner, Dr. Jentschura, U. Jentschura
Morgenmuffl (6-) E 3 III; III+; IV+; VI-; IV
Länge: Zeit: 2 - 3 h Expos.: W Ebg.: G. u. Th. Baumgartner
Schöne neue Welt (9+) E2- VII-, VIII-; VII; IX+/X-, IX/IX+, VII-
Länge: Zeit: 4 - 5 h Expos.: W Ebg.: J. Rosenthaler, T. Rinner 2002
Die Freuden des Sysiphos (8) E2+ VI-; VII+/VIII-; VI; VIII; VIII;
Länge: Zeit: 3 h Expos.: W Ebg.: B. Siebenhühner, Peter Scheiffele 30.8.1990
Reeperbahn (6+) E2+ 4 SL
Länge: Zeit: 2 h Expos.: W Ebg.: ?

Westwand

Übersicht über die Kletterrouten


Routenname E-Bew. Sterne Begehungen Schwierigkeit
S'letzte Liacht (7+) E2+ VII+; VII; VI
Länge: Zeit: 1 - 2 h Expos.: W Ebg.: G.+ Th. Baumgartner, Peter Reßmann 1989
Die Geister, die ich rief (9) E3- VII; VIII; VIII-; VII+; IX+; V; VII+/VIII-; VII; IV; V+; III-; VII+; VIII-; VIII-; VIII-; V
Länge: Zeit: 6-10 h Expos.: W Ebg.: Th. Rinner, J. Rosenthaler, R. Brandstödter 2000
Geplatzter Gummi (7-) E2 VI+; V+; VI-; VII-; VI; VII-; weiter über Schmetterlingsverschneidung
Länge: Zeit: 4 - 5 h (gesamt) Expos.: W Ebg.: Th. + G. Baumgartner 2001
Schmetterlingsverschneidung (7) E3 V; V; IV; VI+; VII; VI+; V-
Länge: Zeit: 3-4 h Expos.: W Ebg.: Th. + G. Baumgartner 1989
Westwand (5-) E4 Stellenweise V, meist IV und III
Länge: Zeit: 3-4 h Expos.: W Ebg.: L. Bauer, G. Gruber 1925

Nordgrat

Übersicht über die Kletterrouten


Routenname E-Bew. Sterne Begehungen Schwierigkeit
Nordgrat (3) E 3-4 überwiegend III; teils II
Länge: Zeit: 1 h Expos.: N Ebg.: G. Leuchs, J. Ittlinger 1901
Direkter Nordgrat (5) E4 Eine Stelle V, meist IV und III
Länge: Zeit: 1,5 h Expos.: N Ebg.: E. Gretschmann und K. Sixt 1920

Ostwand

Übersicht über die Kletterrouten


Routenname E-Bew. Sterne Begehungen Schwierigkeit
Ostwand Alter Weg (3) E4 im oberen Teil III, sonst meist II
Länge: Zeit: 3 h Expos.: O Ebg.: E. Bartsch, G. Leuchs 1899
Aickelinweg (4-) E4 Stelle IV-, meist III
Länge: 1200 m Zeit: 3-4 h Expos.: O Ebg.: H. Aickelin, F. Arndt, G. Fester 1909